Samstag, 16. Juli 2011

Ein Strandkorb für Oma von Janne Mommsen

Allgemeine Infos:
Format: Taschenbuch
Preis: (D) 8,99 €
Seiten: 224
Verlag: rororo
Erscheinungstermin: 1. Juli 2011 (3. Auflage)
ISBN: 978-3499256868
Kaufen bei:  Amazon


Inhalt:
Sönke und Maria haben das Glück, dass ihre Cousine Jade zu Besuch kommt. Die beiden wollten sie als "Probe-Kind" aufnehmen, doch dann kommt alles anders. Jade hat gar keine Lust mit den beiden Spießern Zeit zu verbingen und genießt ehr die Zeit auf dem Friedhof und Omas nähe. Die ist jedoch etwas tüdelig, was zu vielen Lästerein auf der Insel Föhr führt. Als denn auch noch ein Bild aus dem Museum verschwindet und Oma und Jade dabei beobachtet werden, wie sie aus dem Dachfenster des Mueseums mit einem Bild klettern, ist das Chaos perfekt. Sönke versucht nun herauszufinden, ob Oma wirklich das Bild geklaut hat und versucht zeitgleich seine ganzen Informationen vor Maria geheimzuhalten, da diese in dem Fall ermittelt. Daraus ergibt sich ein herrlich witziges Chaos, da Oma immer tüdeliger wird und einige unverständliche Dinge tut, Jade sich auf Föhr einlebt obwohl sie dort nur hin gefahren ist, damit sie von ihrem Vater ein iPhone bekommt, Marias Exfreund mit ihr zusammen nach dem Museumsdieb fandet und Sönke zeitgleich auch noch versucht sein Projekt für die Selbstständigkeit auf die Beine zu bringen...


Umschlag / Preis:
Der Umschlag ist meiner Meinung nach absolut gelungen. Allerdings finde ich die Großen gelben Gummistiefel etwas übertrieben... So große Füße hat Oma ja nun doch wieder nicht ;) Der Preis von 8,99€ ist absolut gerechtfertigt. Das Buch ist jeden Cent wert.



Meine Meinung zum Inhalt: 
Ich habe mich während des Buches viel geschmunzelt und musste meinem Freund das ein oder andere laute Auflachen erklären. Das Buch ließ sich leicht und flüssig lesen, die Hauptpersonen waren sehr sympatisch. Alles in allem also eine Runde kurze geschichte. 
Leider fand ich das Ende etwas zu kurz und abrupt. Das hätte nach meinem Geschmack ruhig etwas ausführlicher sein können. 



Fazit: 
Das Buch ist wirklich zu empfehlen. Ich habe es meiner Schwester (Anti-Leseratte) mit in den Urlaub gegeben, da es meiner Meinung nach die Lust am Lesen erweckt und fördert. (Update: Sie hat es tatsächlich gelesen :) )





Als letztes noch vielen Dank an
die mir das Buch zur Verfügung gestellt haben :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen