Sonntag, 23. Oktober 2011

Der Schwur der Jungfrauen von Katerina Timm


Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 19,99 €
Seiten: 448
Verlag: Marion von Schröder
Erscheinungstermin: 10. Oktober 2011
ISBN: 978-3547711752
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
Kathrin ist fassungslos. Ein Mädchen aus dem Dorf hat sich das Leben genommen, weil es die Schande nicht ertragen konnte. Der Sohn des reichsten Bauern hatte sie verführt. Alle jungen Frauen verfallen ihm, nur Kathrin lässt sich nicht blenden. Sie schließt einen Pakt mit ihren Freundinnen. Keine von ihnen wird sich je mit Lukas einlassen. Doch einer Intrige wegen muss Kathrin Lukas heiraten. Ihre Gefühle ihm gegenüber schwanken zwischen Hass und Anziehung. Währenddessen nehmen die Ungerechtigkeiten der herrschenden Adligen zu. Kathrin schließt sich Bauern an, die einen Aufstand planen. Als sie sich einem anderen Mann zuwendet und Lukas dies entdeckt, drohen dem Aufstand Verrat und Kathrin der Tod.


Meine Meinung zum Inhalt:
Der Schwur der Jungfrauen war wirklich fesselnd. Ich bin durch dieses Buch durchgerast und konnte es kaum zur Seite legen. Leider war die Geschichte aber nicht so wie erwartet. Die Geschichte rund um den Schwur gegenüber Lukas rückt sehr bald in den Hintergrund. Das finde ich sehr schade, vor allem weil die Sichtweise von ihren beiden Freundinnen in der Zeit kaum beleuchtet wird.
Außerdem fehlt mir ein bisschen der historischer Hintergrund. Es wird zwar oft davon gesprochen das Kättels Eltern arm sind und sie nun reich geheiratet hat. Auch Mägde und Steuern und ähnliches werden erwähnt, aber im Grunde könnte das Buch auch in der heutigen Zeit spielen. Das hat sich aber zum Glück gegen Ende des Buches etwas geändert.
Ansonsten empfand ich die Figuren Hans (Johannes) und Jutta etwas zu schwach gezeichnet. Die Charakterzüge und Gefühlswelt war einfach nicht stark genug ausgeprägt. Sie haben mir zu schnell verziehen bzw. die Meinungsänderung ging mir zu schnell. Das gleiche galt teilweise auch für Kättel.
Der Titel war alles in allem falsch gewählt, da der Schwur schon nach kurzer Zeit an Bedeutung verlor.



Fazit:
Ein sehr fesselndes Buch mit kleinen Macken. Die Idee hinter dem Buch ist aber richtig toll!






Als letztes noch vielen Dank an
die mir das Buch zur Verfügung gestellt haben :)

Kommentare:

  1. Huhu Du Liebe,
    just im Moment will ich mir Martha im Gepäck kaufen.... wie ist es denn so *grins*, kannst Du es empfehlen??? Oder bist vielleicht an einem Tausch interessiert?
    LG Myriam

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab dir schon eine E-Mail geschickt ;)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen