Mittwoch, 19. Oktober 2011

Wunder geschehen morgen von Louise Candlish

Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 18,00 €
Seiten: 480
Verlag: Marion von Schröder
Erscheinungstermin: 30. September 2011
ISBN: 978-3547711745
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
Ginnys Ehe ist am Ende. Der Tod ihres Babys hat ihr Leben zerstört. Mit einer Reise in das Piemont versucht ihr Mann, die Beziehung zu retten. In einem kleinen italienischen Ferienort begegnet Ginny der fröhlichen Bea und deren großer Familie. Die beiden Frauen fassen schnell Vertrauen zueinander und werden Freundinnen. Doch der Schein von Beas harmonischem Familienleben trügt. Ginny begreift: Jeder Mensch muss darum kämpfen, glücklich zu sein.


Meine Meinung zum Inhalt:
Bei diesem Buch habe ich erwartet, dass ich nur am Weinen bin und aus dem Lesen nicht mehr rauskomme. Leider ist aber genau das Gegenteil eingetroffen. Mir fiel es unheimlich schwer das Buch zur Hand zu nehmen und ich war über jegliche Ablenkung (sogar Bügeln!) froh.
Die Geschichte war für mich überraschend, da ich damit rechnete das Ginny und Bea sich anfreunden und gegenseitig aus ihren verfahrenen Situationen befreien um danach ein neues Leben anzufangen.
Leider ist dieser Fall nicht eingetreten. Ganz im Gegenteil, die einzelnen Familienmitglieder haben kaum eine tiefergehende Verbindung zueinander enstehen lassen, alles wirkte recht kalt und oberflächlich! Entweder waren die Personen voneinander angezogen oder absolut feindlich gesinnt.. Aber trotzdem hatte man beim Lesen nicht das Gefühl, dass sich große Vertrauensverhältnisse aufbauen.
Vor allem aber hatte fast jeder der Protagonisten ein dunkles, trauriges Geheimnis: Ginny hatte ihr Kind verloren, Adam auch, Bea will ihren Mann verlassen, Martin geht Bea fremd, Pippi ist enttäuscht von der Liebe, und noch vieles anderes. Mir waren das einfach ein paar Tragödien zu viel.

Das Ende war zwar überraschend aber leider nicht positiv. Die ganzen Tragödien wurden noch mit einer Tragödie ergänzt und schwups war das Buch dann zu Ende.


Fazit:
Leider konnte mich das Buch absolut nicht berühren und wirkte auf mich sehr oberflächlich. Schade!






Als letztes noch vielen Dank an
die mir das Buch zur Verfügung gestellt haben :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen