Mittwoch, 7. Dezember 2011

Aschenblüte von Immaculée Ilibagiza


Allgemeine Infos:
Format: Taschenbuch
Preis: (D) 8,99 €
Seiten: 288
Verlag: Ullstein
Erscheinungstermin: 1. Februar 2008
ISBN: 978-3548369815
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
»Ich hörte sie meinen Namen brüllen. Meine früheren Freunde und Nachbarn - jetzt liefen sie mit Macheten durchs Haus und suchten nach mir ...« In einem winzigen Versteck überlebt Immaculée Ilibagiza den Völkermord in Ruanda. Mit Hilfe ihres Glaubens gelingt es ihr, die Angst vor Entdeckung und das Grauen der Massaker zu ertragen - aber auch, den Mördern ihrer Familie zu verzeihen und ein neues Leben zu beginnen.


Meine Meinung zum Inhalt:
Das Buch "Aschenblüte" war an sich ganz nett, allerdings auch nicht sonderlich überzeugend. Ab der Mitte des Buches, während Immaculée sich versteckte, fand sie zu ihrem Glauben. Und genau da fing es an schwierig zu werden. Das Buch beschreibt sehr genau ihre Glaubensfindung und auch ihre Gedanken, sodass ich Schwierigkeiten hatte dem zu folgen. An manchen Stellen wirkte das auf mich auch sehr Unglaubwürdig. Das kann natürlich daran liegen, dass ich nicht sehr stark glaube. Ein Beispiel dafür ist, dass Immaculée davon spricht, dass Gott ihr gesagt hat das sie Englisch lernen muss. Also lässt sie sich von dem Priester ein Wörterbuch und zwei englische Bücher geben um zu lernen.
Später findet sie dann tatsächlich einen Job für den sie in einem kurzen Crash-Kurs eine Englischauffrischung bekommt. Danach klappt bei ihr alles wunderbar. Ich weiß zwar da der Glaube Berge versetzen kann, aber das war mir doch ein bisschen viel.


Fazit:
Der Anfang des Buches hat mich sehr berührt, nach der Hälfte wirkte es allerdings sehr übertrieben und unglaubwürdig.





1 Kommentar:

  1. Das Buch klingt echt heftig, ich denke das könnte auch gut was für mich sein. Ich mag solche Bücher ja ab und an auch mal

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen