Samstag, 31. Dezember 2011

Statistik Dezember


Da heute der letzte Tag im Dezember ist, ist es Zeit für die Statistik!
Folgende Bücher habe ich diesen Monat gelesen:


Die Tribute von Panem 2 von Suzanne Collins


Die Rebellion der Maddie Freeman von Katie Kacvinsky


Das Schweigen der Unschuld von Somaly Mam


Die Dämonenfängerin von Jana Oliver


Aschenblüte von Immaculée Ilibagiza


Saeculum von Ursula Poznanski


Saphirblau von Kerstin Gier


Akt der Liebe von Joe R. Lansdale


Die Tribute von Panem 3 von Suzanne Collins


Cut von Amanda Kyle Williams


Töchter der Sünde von Iny Lorentz


Angel Eyes - Zwischen Himmel und Hölle von Lisa Desrochers


Lasst uns roh und garstig sein von Dietmar Bittrich


Das verlorene Symbol von Dan Brown


Sei schlau, stell dich dumm von Daniela Katzenberger




gelesen: 15 Bücher / neue: 21 Bücher / Ergebnis: + 6 / aktueller SuB: 55 / aktueller SuWB: 6


SuB-Abbau = SuB-Aufbau -1 Challenge:
Ich nehme ja vom 01. Dezember 2011 bis zum 31. März 2012 an der Challenge von Anka und Nica teil. Letzen Monat habe ich 15 Bücher gelesen, das bedeutet ich dürfte mir 14 Bücher neu anschaffen. Leider sind es diesen Monat 18 neue Bücher geworden (geschenkte Bücher zählen nicht) damit gehe ich mit 7 Büchern + 7 Strafpunkte in den neuen Monat und darf mir dadurch im Januar keine Bücher kaufen!


Kommende Challenges


Ich nehme an der Verlage-Challenge von Maxibiene Teil! Ziel ist es in der Zeit vom 01.01.2012 bis zum 31.12.2012 jeweils 2 Bücher (oder mehr) von 12 Verlagen zu lesen. Ich bin gespannt ob ich das schaffe. Meine Übersicht dazu findet ihr hier: Klick!

Sei schlau, stell dich dumm von Daniela Katzenberger

Allgemeine Infos:Format: Taschenbuch
Preis: (D) 9,99 €
Seiten: 232
Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungstermin: 14. November 2011
ISBN: 978-3404606696
Kaufen bei: amazon

Inhalt:
Der Spiegel spricht von der blondesten Medienkarriere des Jahres, für die Bunte ist sie Deutschlands neues Phänomen. Wer ist diese Frau, die rundum für Aufsehen sorgt? Wasserstoffblondierte Kunsthaarmähne, cappuccinofarbene Studiobräune und Doppel-D-Silikon-Busen. An der Katze scheint wenig echt zu sein, trotzdem kommt sie bestechend authentisch und ehrlich rüber. Ihre Sprüche sind legendär und wenn sie redet, trägt sie das Herz auf der Zunge. Offenherzig und unbeschwert wandelt die Katze durchs Leben, kaum zu glauben, dass in ihrem Leben schon viel Mist passiert ist. Davon erzählt sie hier zum ersten Mal. Und davon, wie sie es trotzdem geschafft hat, die zu werden, die sie ist.

Meine Meinung zum Inhalt
Ob man dieses Buch nun Lesen muss oder nicht, darüber lässt sich streiten. Ich habs aber nun getan, aber nur als eBook.
Ich habe das Buch mal bei Weltbild in der Hand gehabt. Dort hat mir die Aufmachung wirklich sehr gut gefallen. Halt typisch Katze.
Inhaltstechnisch, ist das Buch sehr sprunghaft aber doch durchaus interessant. Allerdings hätte ich mir tiefere Einblicke in die Welt der Daniela Katzenberger gewünscht.
Wirklich überaus interessant fand ich die Nachworte von ihrem Produzenten, ihrer Mutter, usw. Das war wirklich witzig und aufschlussreich!

Fazit:
Es ist kein Lesemuss, aber durchaus interessant!

Freitag, 30. Dezember 2011

Das verlorene Symbol von Dan Brown

Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 26,00 €
Seiten: 768
Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungstermin: 14. Oktober 2009
ISBN: 978-3785723883
Kaufen bei: amazon

Inhalt:
Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Doch dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt, doch die wahren Geheimnisse sind in dunklen Kammern, Tempeln und Tunneln verborgen. Orte, die vor ihm kaum jemand betreten hat. Und er jagt nicht nur ═ er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung ═ im Guten wie im Bösen. Zwölf Stunden bleiben Robert Langdon, um seine Aufgabe zu erfüllen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein.

Meine Meinung zum Inhalt:
Ich war dem Buch ja nun wirklich skeptisch gegenüber, da ich so viele negative Stimmen gehört habe. Dadurch habe ich es auch lange vor mir her geschoben, aber nun habe ich es gelesen.
Und ich kann mich den negativen Stimmen absolut nicht anschließen. Mir gefiel dieser Thriller ausgesprochen gut, denn er war wahnsinnig rasant und spannend. Auch die ganze Geschichte rund um die Freimaurer wahr wahnsinnig interessant, allerdings war es manchmal nicht gerade einfach dem ganzen zu folgen.
Das einzige was mich an dem Buch gestört hat, ist die Auflösung am Ende. Das hat mir mit 100 Seiten eindeutig zu lange gedauert und war mir dann doch etwas zu abstrakt.

Fazit:
Ein schöner Thriller nach der gewohnten Dan Brown - Manier.




Neues Jahr neue Bücher


Nun ist das Jahr 2011 schon fast zu Ende....
Für mich heißt das: Neue Bücher bringt das Jahr und bis jetzt habe ich schon viele gute auf meiner Wunschliste. Ich zeig euch mal die, auf die ich mich am meisten freue:

Januar 2012
Das Alphabethaus von Jussi Adler-Olsen
Manche Mädchen müssen Sterben von Jessica Warman
Plötzlich Fee - Herbstnacht von Julie Kagawa
Die Flucht von Ally Condie

Februar 2012
Schwarze Blumen von Steve Mosby
Opfertod von Hanna Winter
Seitenwechsel von Sabine Leipert
Liebe macht dämlich von Katy Regan
Mein böses Herz von Wulf Dorn

März 2012


April 2012
Elfenbann von Aprilynne Pike

Mai 2012
Der Knochenbrecher von Chris Carter

Juni 2012
Todesherz von Karen Rose
Immer Ärger mit Opa von Brigitte Kanitz
Jeden Tag, jede Stunde von Natasa Dragnic (Taschenbuchausgabe)

Juli 2012
Die Stille vor dem Tod von Cody McFadyen

August 2012
Obsession von Simon Beckett (günstigere Taschenbuch-Version)
Flammenbrut von Simon Beckett (günstigere Taschenbuch-Version)

September 2012
Verachtung von Jussi Adler-Olsen

Oktober 2012


November 2012


Dezember 2012

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Lasst uns roh und garstig sein von Dietmar Bittrich


Allgemeine Infos:
Format: Taschenbuch
Preis: (D) 8,99 €
Seiten: 240
Verlag: rororo
Erscheinungstermin: 01. November 2011
ISBN: 978-3499628023
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
...und uns recht von Herzen amüsier'n! Fliehende Karpfen, brennende Gänse, zähe Verwandte, entblößte Weihnachtsmänner, verweigerte Geschenke, einstürzende Christbäume, plötzliche Trennungen, gemeuchelte Kirchgänger, Teufel, Engel und Blitzeis... Die Weihnachtskatastrophen, erzählt von: Sibylle Berg ∙ Hans Zippert ∙ Stephan Serin ∙ Zoë Beck ∙ Vincent Klink ∙ Thommie Bayer ∙ Susanne Mischke ∙ Gerhard Henschel ∙ Maximilian Buddenbohm ∙ Bruno Ziauddin ∙ Sebastian Krämer ∙ Kristin Rübesamen ∙ Bernhard Lassahn ∙ Andreas Kampa ∙ Pia Faller ∙ Rainer Moritz ∙ Stevan Paul ∙ Axel Petermann ∙ Regula Venske ∙ Frank Göhre ∙ Falko Hennig ∙ Alexander von Schönburg


Meine Meinung zum Inhalt:
ich fand die Idee eines Buch-Adventskalender ja unheimlich toll! Also hab ich mir einen schönen bei Thalia gekauft. Nun ging es am 01. Dezember mit den 24 Geschichten los. Von der ersten war ich etwas enttäuscht, da die Geschichte für den 01. Dezember nur ein Vorwort war. Es war zwar witzig geschrieben aber nun mal keine Geschichte. Leider wurde es danach einfach nicht besser. Ich habe mit ironischen, witzigen Weihnachtskatastrophen gerechnet und miesmacherische Weihnachtshasser bekommen.
Das Buch hat es tatsächlich geschafft mir bei jedem Lesen die Weihnachtsvorfreude zu verderben! Ich bin wahnsinnig enttäuscht von diesem Buch und werde versuchen es möglichst schnell aus meinem Bücherregal zu verdammen...


Fazit:
Wer Weihnachten nicht leiden kann, ist mit diesem Buch in bester Gesellschaft!



Angel Eyes - Zwischen Himmel und Hölle von Lisa Desrochers


Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 14,95 €
Seiten:  464
Verlag: rowohlt
Erscheinungstermin: 1. August 2011
ISBN: 978-3862520060
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
Zwischen Himmel und Hölle liegt nur ein Herzschlag. Als Frannie zum ersten Mal Luc begegnet, fehlen ihr die Worte. Dabei ist sie sonst nicht auf den Mund gefallen. Doch der Neue sieht einfach unverschämt gut aus: ein echter Drauf­gänger mit dunkler Aura – genau ihr Typ. Was Frannie nicht weiß: Luc ist ein Dämon mit besonderer Mission. Er soll ihre Seele für die Hölle sichern. Denn Frannie hat eine wertvolle Gabe, von der sie selbst nichts ahnt. Doch auch die himmlischen Mächte schicken einen Kandidaten ins Rennen: Gabe, einen attraktiven jungen Engel. Und ehe sie sich´s versieht, steht Frannie nicht nur zwischen zwei Männern, sondern auch im Zentrum eines uralten Kampfes ...


Meine Meinung zum Inhalt:
Dieses Buch ist mir durch Zufall in die Hände gefallen. An sich klang es für mich nicht schlecht und so fand es seinen Weg zu mir nach Hause.
Nun habe ich das Buch durch und muss sagen, eigentlich weiß ich gar nicht mehr was da so richtig passiert ist. Es war halt ein ständiges hin und her zwischen Himmel und Hölle gepaart mit sehr viel Liebe und sehr wenig Action. Mir war es auf Dauer viel zu schnulzig. Die ganze Geschichte hätte man auch in weniger Seiten abhandeln können. Für mich ist jetzt schon klar, das ich mir die anderen beiden Teile der Trilogie sparen werde. Das ist einfach nichts für mich!

Fazit:
Das Buch hat leider keinen nachhaltigen Eindruck hinterlassen!


Reading around the clock

Ich werde bei "Reading around the clock vom 07. Januar 9 Uhr bis zum 08. Januar 9 Uhr dabei sein.


 Gelesen wird vom 07.01.2012 ab 9.00 Uhr bis zum 08.01.2012 um 9.00 Uhr.
Falls euch das zu lange ist kein Problem ihr könnt so lange mitlesen wie ihr mögt.
Am Lesemarathon kann sich jeder Blogger beteiligen, einfach hier anmelden indem ihr über das Link-Tool euren Namen und Blogadresse eintragt, und dann kanns am 07.01.12 auch schon mit lesen losgehen.
Legt euch am besten unterschiedlich dicke Bücher bereit unter denen ruhig auch etwas leichtere Lektüre sein darf, damit es leichter für euch ist den Marathon erfolgreich zu meistern.  Falls eure Augen müde werden dürft ihr natürlich auch Hörbücher lauschen. Außerdem solltet ihr für euer leibliches Wohl sorgen, Snacks vorbereiten und evt. ein paar Kannen Tee/Kaffee kochen.
Während des Lesemarathons wird es außerdem verschiedene Aufgaben geben. Den fleißigsten Leser und Aktionsteilnehmer winken tolle Gewinne. Was genau ihr gewinnen könnt wird noch bekannt gegeben.

Ihr wollt auch dabei sein?
Dann schnell hier angemeldet: Klick!

Dienstag, 27. Dezember 2011

Töchter der Sünde von Iny Lorentz


Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 19,99 €
Seiten:  784
Verlag: Knaur
Erscheinungstermin: 4. Oktober 2011
ISBN: 978-3426662458
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
Die Geschichte der Wanderhure geht weiter ... Heißblütig, übermütig und einer hübschen Frau niemals abgeneigt – so ist Falko, der Sohn der Wanderhure Marie, die sich auf Burg Kibitzstein zur Ruhe gesetzt hat. Als er sich bei einem Turnier den Zorn eines Gegners zuzieht, sieht der Fürstbischof von Würzburg keine andere Möglichkeit, als Falko für einige Zeit nach Rom zu schicken. Eine gefährliche Mission – nicht nur weil er des Fürstbischofs schöne Nichte in die Ewige Stadt begleiten soll …


Meine Meinung zum Inhalt:
Ich war ganz aufgeregt, als ich davon hörte das es eine Fortsetzung der Wanderhuren-Serie gab. Ich hab extra das Buch vorbestellt und bin nun endlich dazu gekommen es zu lesen. Was soll ich sagen: Ich bin absolut begeistert!
Von den vorherigen Teilen war ich ab und zu schon etwas enttäuscht doch dieser Wälzer hatte es absolut in sich. Es ging um Liebe, Verrat, Religion und Freundschaft. Leider spielte die Wanderhure Marie in dem Buch nur eine Nebenrolle, allerdings ist diese mittlerweile auch im vorgeschrittenem Alter.
Den geschichtlichen Hintergrund kann ich natürlich nicht beurteilen, allerdings fühlte ich mich von dem Buch bestens unterhalten. Das war auch das, was für mich am meisten zählt!
Ich hoffe jetzt jedoch, das die Wanderhuren-Serie nun endlich zu Ende ist. Langsam ist einfach alles gesagt.


Fazit:
Eine tolle Fortsetzung der Wanderhuren-Serie!





Montag, 26. Dezember 2011

Wichtelmama :)

Hach, Weihnachten ist doch eine schöne Zeit :)
Und Weihnachten bedeutet auch Wichtelzeit.
Ich habe dieses Jahr bei dem Bloggerwichteln von Myriel teilgenommen!
Mein Wichtelpaket kam schon Ende November an, sodass ich schon immer ums Paket geschlichen bin.

Meine Wichtelmama war die Sarah! So heißt meine kleine Schwester übrigens auch. Leider konnte ich bis heute nicht herausfinden, wie ihr Blog heißt! Also bitte liebe Sarah, gebe dich .zu erkennen!

Nun aber zum Inhalt:
In meinem Paket war ein toller selbstgeschriebener Brief über den ich mich sehr gefreut habe. Natürlich ein Buch von meiner Wunschliste und eine lecker riechende Duftkerze. Dann hatte ich einen Lions und lecker Vanille-Mandelpudding *schmatz*
Aber das tollste im Paket waren die Glückskekse. Mein Freund und ich haben über den Lieblingsspruch von Sarahs Mann Tränen gelacht. Euch will ich ihn natürlich nicht vorenthalten:

Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen. Steine sind ok!


Nun gehts aber gleich direkt weiter mit den Fotos vom Auspacken:


Das Paket ist offen, die Spannung steigt

Schon viele tolle Sachen sind zu sehen, aber was ist da schönes eingepackt?

Nun kann man alles bewundern! Auch die tolle Nudelbox samt Glückskeksen!






Noch einmal vielen vielen vielen Dank Sarah! Du bist eine tolle Wichtelmama :)
Der Myriel danke ich noch vielmals für die tolle Organisation.


Ich wünsche euch noch eine schöne Restweihnachtszeit.
Tut mir Leid das die Qualität der Bilder so schlecht  Ich hatte leider nur mein Handy zur Hand.

Samstag, 24. Dezember 2011

Weihnachtswünsche

Wiehnachtsmann, kiek mi an,

lütten Deern bin ick man!


Feel to segn häb ick nich,

Wiehnachtsmann vorget mi nich!






Ich wünsche euch allen schöne besinnliche Weihnachtstage 



und natürlich vieeele Geschenke!

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Cut von Amanda Kyle Williams


Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 19,95 €
Seiten: 432
Verlag: Wunderlich
Erscheinungstermin: 16. September 2011
ISBN: 978-3805250061
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
Liebster Lieutenant, wollen Sie wissen, wie ich es getan habe? Ich habe so lebendige Erinnerungen daran, wie ich vor ihrem Haus stand und den Dunst aus der Küche roch. Als sie die Tür öffnete, lächelte sie. Das Letzte, was sie hörte, abgesehen von ihrem Wimmern, war das Klicken meiner Kamera und das leise Knacken ihres Genicks, als würde ein Wunschknochen entzweibrechen.


Meine Meinung zum Inhalt:
Dieses Buch habe ich als Leseprobe bei Vorablesen entdeckt und die Leseprobe hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Leider war das Buch dann irgendwie schon sehr ernüchternd! Es kam einfach nicht in gang und konnte mich überhaupt nicht fesseln. Nur die Protagonistin gefiel mir gut. Das lag aber einfach daran, dass sie durch ihre ganzen Fehler unheimlich sympatisch rüber kam.
Leider konnte mich das Buch bis zum Ende nicht fesseln und hatte für mich nichts mit einem spannenden Thriller zu tun. Eins muss ich der Autorin aber zu Gute halten: Auf den Mörder wäre ich niemals gekommen! Aber das wars dann auch schon. Irgendwie plätscherte alles nur so da hin und irgendwann war die Mitleidsrolle, die die Protagonistin zu Anfang bei mir einnahm, einfach nur abgenutzt.


Fazit:
Leider hat mich dieses Buch unglaublich enttäuscht!



Mittwoch, 21. Dezember 2011

Die neuen 100 Lieblingsbücher der Deutschen

Ja, ich weiß :) Ich bin wirklich spät dran.
Ich hab es gerade bei Claudia, einer der Organisatorinnen entdeckt und werde nun auch mal die Liste durchgehen!



49 der 100 Lieblingsbücher habe ich bereits gelesen
11 der 100 Lieblingsbücher habe ich bereits auf dem SUB liegen / bzw sollen da schnell rauf
40 der 100 Lieblingsbücher interessieren mich so gar nicht


1. Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele
2. Stephenie Meyer - Biss zum Morgengrauen
3. J. K. Rowling - Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4. J. K. Rowling - Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

5. Walter Moers - Die Stadt der träumenden Bücher
6. Michael Ende - Die unendliche Geschichte
7. J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die Gefährten
8. Markus Zusak - Die Bücherdiebin
9. Carlos Ruiz Zafon - Der Schatten des Windes

10. Cornelia Funke - Tintenherz
11. Ken Follet - Die Säulen der Erde
12. Kerstin Gier - Rubinrot

13. Daniel Glattauer - Gut gegen Nordwind
14. Jane Austen - Stolz und Vorurteil

15. Patrick Süßkind - Das Parfüm
16. J. K. Rowling - Harry Potter und der Stein der Weisen
17. Stephenie Meyer - Biss zum Ende der Nacht
18. J. K. Rowling - Harry Potter und der Orden des Phönix

19. Cassandra Clare - City of bones
20. Stephenie Meyer - Seelen
21. J. K. Rowling - Harry Potter und der Feuerkelch
22. Cecilia Ahern - P.S. Ich liebe Dich
23. J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
24. Stephenie Meyer - Biss zum Abendrot
25. Simon Beckett - Die Chemie des Todes

26. Douglas Adams - Per Anhalter durch die Galaxis
27. Stieg Larsson - Verblendung
28. Marion Zimmer Bradley - Die Nebel von Avalon
29. Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray
30. Ally Condie - Die Auswahl
31. Diana Gabaldon - Feuer und Stein

32. J. R. R. Tolkien - Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
33. Donna W. Cross - Die Päpstin
34. Sebastian Fitzek - Die Therapie

35. Michael Ende - Momo
36. Khaled Hosseini - Drachenläufer
37. Kerstin Gier - Smaragdgrün
38. J. R. R. Tolkien - Der kleine Hobbit
39. Stieg Larsson - Verdammnis

40. Audrey Niffenger - Die Frau des Zeitreisenden
41. J. K. Rowling - Harry Potter und der Halbblutprinz
42. Stephenie Meyer - Biss zur Mittagsstunde
43. Antoine de Saint-Exupery - Der kleine Prinz
44. Dan Brown - Illuminati

45. Maggie Stiefvater - Nach dem Sommer
46. Astrid Lindgren - Ronja Räubertochter
47. Kerstin Gier - Saphirblau
48. Anna Gavalda - Zusammen ist man weniger allein
49. Frank Schätzing - Der Schwarm

50. Cody McFayden - Die Blutlinie
51. Noah Gordon - Der Medicus
52. Dan Brown - Sakrileg
53. Cassandra Clare - City of glass
54. Christopher Paolini - Eragon: Das Vermächtnis der Drachenreiter
55. Tess Gerritsen - Die Chirurgin
56. Arthur Golden - Die Geisha
57. Charlotte Bronte - Jane Eyre
58. Iny Lorentz - Die Wanderhure
59. Patrick Rothfuss - Der Name des Windes
60. Johann Wolfgang Goethe - Faust
61. Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe
62. Daniel Glattauer - Alle sieben Wellen
63. Ursula Poznanski - Erebos
64. Antonia Michaelis - Der Märchenerzähler
65. Jodi Picoult - Beim Leben meiner Schwester
66. Sebastian Fitzek - Der Seelenbrecher

67. Umberto Eco - Der Name der Rose
68. Walter Moers - Die 13 1/2 Leben des Käpt`n Blaubär

69. Kerstin Gier - Die Mütter-Mafia
70. Kristin Cashore - Die Beschenkte
71. Stieg Larsson - Vergebung
72. Jostein Gaarder - Sofies Welt
73. Bettina Belitz - Splitterherz
74. Simone Elkeles - Du oder das ganze Leben
75. Friedrich Dürenmatt - Die Physiker

76. Nina Blazon - Faunblut
77. Akif Pirnicci - Felidae
78. Kai Meyer - Arkadien erwacht
79. Simon Beckett - Kalte Asche
80. Rebecca Gable - Das Lächeln der Fortuna
81. George Orwell - 1984
82. Isabel Abedi - Lucian
83. Cecila Ahern - Für immer vielleicht
84. Milan Kundera - Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

85. J. K. Rowling - Harry Potter und die Kammer des Schreckens
86. Paulo Coelho - Veronika beschließt zu sterben
87. Bram Stoker - Dracula
88. P. C. & Christin Cast - Gezeichnet

89. John Boyne - Der Junge im gestreiften Pyjama
90. David Safier - Mieses Karma
91. Cody McFayden - Der Todeskünstler
92. Terry Pretchett - Gevatter Tod
93. Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Flammender Zorn
94. Anne Frank - Das Tagebuch der Anne Frank
95. Astrid Lindgren - Pippi Langstrumpf

96. Bernhard Schlink - Der Vorleser
97. Kerstin Gier - Für jede Lösung ein Problem

98. Christiana F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
99. Otfried Preußler - Krabat

100. Lauren Oliver - Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

Sonntag, 18. Dezember 2011

Die Tribute von Panem 3: Flammender Zorn von Suzanne Collins


Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 18,95 €
Seiten: 430
Verlag: Oetinger
Erscheinungstermin: 20. Januar 2011
ISBN: 978-3789132209
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
Möge das Gute siegen! Möge die Liebe siegen! Das grandiose Finale! Katniss gegen das Kapitol! Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Doch ihre einzige Sorge gilt Peeta, der dem Kapitol in die Hände gefallen ist. Die Regierung setzt alle daran, seinen Willen zu brechen, um ihn als Waffe gegen die Rebellen einsetzen zu können. Gale hingegen kämpft weiterhin an der Seite der Aufständischen, und das, zu Katniss' Schrecken, ohne Rücksicht auf Verluste. Als sie merkt, dass auch die Rebellen versuchen, sie für ihre Ziele zu missbrauchen, wird ihr klar, dass sie alle nur Figuren in einem perfiden Spiel sind. Es scheint ihr fast unmöglich, die zu schützen, die sie liebt.


Meine Meinung zum Inhalt:
hach je.... es ist mir echt schwer gefallen den letzten Teil der Trilogie anzufangen. Ich wollte einfach nicht, das es vorbei ist. Aber nun habe ich es getan..
Das am Ende ein paar klitzekleine Tränen flossen lag aber nicht alleine daran, dass jetzt kein weiterer Teil folgt sondern auch am Buch! Das Ende hat mich unheimlich aufgewühlt und traurig gemacht.
Ansonsten war auch dieser Teil wieder unheimlich spannend und ich hatte manchmal das Gefühl, dass ich Katniss mal dringend durchschütteln muss, weil sie sich so blöd verhält


Fazit:
Schade das die Trilogie zu Ende ist, aber das Buch war ein wirkliches Finale!

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Akt der Liebe von Joe R. Lansdale


Allgemeine Infos:
Format: Taschenbuch
Preis: (D) 8,95 €
Seiten: 288
Verlag: Heyne
Erscheinungstermin: 9. August 2010
ISBN: 978-3453675865
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
Tod, Blut und Gewalt sind keine Unbekannten im Fifth Ward, einem berüchtigten Viertel von Houston. Doch die bestialische Hinrichtung einer Prostituierten stellt alles bisher Dagewesene in den Schatten. Ein perverser Killer sucht sich gezielt weibliche Opfer aus, um sein Verlangen nach Leidenschaft, Wut, Hass und Rache zu befriedigen. Für die Frauen beginnt ein Leben in ständiger Angst – für den Killer, der sich selbst als »Houston Hacker« bezeichnet, ist es ein Akt der Liebe.


Meine Meinung zum Inhalt:
Ich habe keine Ahnung wer sich den Titel ausgedacht hat, aber es klingt nach einem schlechten Porno!
Leider ist das ganze Buch nicht richtig was für mich gewesen. Ich lese zwar viele Thriller und habe nichts gegen sehr ausgeschmückte Gewalt, allerdings war mir dieses einen Tick zu viel. Es verdient also absolut in der Heyne Hardcore Rubrik aufgelistet zu werden.
Dadurch das mir die Gewaltszenen und auch die ganze Sprache in dem Buch zu heftig war, war es wirklich schwer, gefallen an dem Buch zu finden.
An sich war das Buch sehr rasant und flüssig zu lesen. Jedoch kam ich dem Täter sehr schnell auf die Spur und der Autor konnte mich nicht verwirren.


Fazit:
Dieser Thriller ist sehr blutrünstig und nicht für Menschen mit schwachen Nerven!


Montag, 12. Dezember 2011

Saphirblau von Kerstin Gier


Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 16,95 €
Seiten: 400
Verlag: Arena
Erscheinungstermin: 5. Januar 2010
ISBN: 978-3401063478
Kaufen bei: amazon

Inhalt:
Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn, 16 Jahre alt, frisch gebackene Zeitreisende. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt zu retten. Oder Menuett tanzen zu lernen. (Beides nicht wirklich einfach!) Als Gideon dann auch noch anfängt, sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss. Denn sonst wird das nichts mit der Liebe zwischen allen Zeiten!

Meine Meinung zum Inhalt:
Auch der zweite Teil war einfach zauberhaft. Mich hat ja schon Rubinrot so begeistert, das klar war das ich mich auf dieses Buch stürzen MUSS... und was soll ich sagen: der dritte Teil ist schon in den Startlöchern, dann aber als Hörbuch.
Ich finde die Geschichte einfach unheimlich herzerwärmend. Man fühlt mit Gwendolyn mit und möchte Gideon für sein Verhalten teilweise einfach gegen die Wand schlagen.
Vor allem interessiert mich unheimlich das Geheimnis des Grafen... hach, das es alles so spannend... Ich muss jetzt dringend mit dem Hörbuch anfangen!

Fazit:
Die Sucht hat mich gepackt: Die ganze Reihe ist so zauberhaft und voller schöner Mädchensachen. *hach*


Samstag, 10. Dezember 2011

Saeculum von Ursula Poznanski


Allgemeine Infos:
Format: Broschiert
Preis: (D) 14,95 €
Seiten: 496
Verlag: Loewe
Erscheinungstermin: 2. November 2011
ISBN: 978-3785570289
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter ohne Strom, ohne Handy , normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra.
Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.
Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.
Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?



Meine Meinung zum Inhalt:
Erstmal muss ich an dieser Stelle die Grafiker aus dem Loewe-Verlag loben. Die Aufmachung dieses Buches ist einsame Spitze. Es fühlt sich toll an und ist einfach etwas ganz besonderes!
Nun aber zum Inhalt. Die Inhaltsangabe hat mir schon riesige Lust auf das Buch gemacht und ich wurde nicht enttäuscht! Es ist rasant und wahnsinnig spannend. Der Leser wird ständig auf die falsche Fährte gelockt und unglaublich toll getäuscht. Oft hatte ich leichte Ahnungen, was eigentlich los ist, aber als die Auflösung kam habe ich damit niemals gerechnet!


Fazit:
Ein rasanter spannender Thriller mit einem unvorhersehbarem Ende!



Mittwoch, 7. Dezember 2011

Aschenblüte von Immaculée Ilibagiza


Allgemeine Infos:
Format: Taschenbuch
Preis: (D) 8,99 €
Seiten: 288
Verlag: Ullstein
Erscheinungstermin: 1. Februar 2008
ISBN: 978-3548369815
Kaufen bei: amazon


Inhalt:
»Ich hörte sie meinen Namen brüllen. Meine früheren Freunde und Nachbarn - jetzt liefen sie mit Macheten durchs Haus und suchten nach mir ...« In einem winzigen Versteck überlebt Immaculée Ilibagiza den Völkermord in Ruanda. Mit Hilfe ihres Glaubens gelingt es ihr, die Angst vor Entdeckung und das Grauen der Massaker zu ertragen - aber auch, den Mördern ihrer Familie zu verzeihen und ein neues Leben zu beginnen.


Meine Meinung zum Inhalt:
Das Buch "Aschenblüte" war an sich ganz nett, allerdings auch nicht sonderlich überzeugend. Ab der Mitte des Buches, während Immaculée sich versteckte, fand sie zu ihrem Glauben. Und genau da fing es an schwierig zu werden. Das Buch beschreibt sehr genau ihre Glaubensfindung und auch ihre Gedanken, sodass ich Schwierigkeiten hatte dem zu folgen. An manchen Stellen wirkte das auf mich auch sehr Unglaubwürdig. Das kann natürlich daran liegen, dass ich nicht sehr stark glaube. Ein Beispiel dafür ist, dass Immaculée davon spricht, dass Gott ihr gesagt hat das sie Englisch lernen muss. Also lässt sie sich von dem Priester ein Wörterbuch und zwei englische Bücher geben um zu lernen.
Später findet sie dann tatsächlich einen Job für den sie in einem kurzen Crash-Kurs eine Englischauffrischung bekommt. Danach klappt bei ihr alles wunderbar. Ich weiß zwar da der Glaube Berge versetzen kann, aber das war mir doch ein bisschen viel.


Fazit:
Der Anfang des Buches hat mich sehr berührt, nach der Hälfte wirkte es allerdings sehr übertrieben und unglaubwürdig.





 
design by Skys Buchrezensionen