Donnerstag, 12. April 2012

Mucksmäuschentot von Gordon Reece


Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 13,99 €
Seiten: 352
Verlag: Fischer
Erscheinungstermin: 05. April 2012
ISBN: 978-3841421333
Kaufen beim: Verlag


Inhalt:
Shelley und ihre Mutter waren zu lange einfach zu nett. Klassische Opfer, die sich nach massivem Mobbing wie Mäuse fühlen. Sie verkriechen sich in einem abgelegenen Haus auf dem Land, um ihre Probleme hinter sich zu lassen. Sie sind glücklich in ihrer kleinen Welt mit Büchern, Musik und häuslichen Ritualen. Doch eines Nachts werden sie in ihrem neu gefundenen Frieden bedroht: Ein Mann dringt in ihr Haus ein. Und bei Shelley reißt der Faden. Was dann passiert, zerstört alle Gewissheiten.


Meine Meinung zum Inhalt:
Auf dieses Buch habe ich mich wirklich gefreut, denn es wurde gesagt das es für Fans von "Tote Mädchen lügen nicht" sei, und das Buch habe ich ja wahrlich verschlungen. Im Grunde muss ich sagen, dass mir der Vergleich zu dem eben genannten Buch nicht ganz so gefällt, da für mich einige gravierende Unterschiede waren. Natürlich sind beides Jugendthriller und sie behandeln das Thema Mobbing, allerdings hören da für mich schon die Gemeinsamkeiten auf.
"Mucksmäuschentot" war ein Buch das ich unheimlich verschlungen habe, was aber leider ungefähr nach 200 Seiten einen kleinen Durchhänger hatte. Irgendwie kam da die Geschichte nicht richtig vorwärts und mir war nicht richtig klar, was mir der Autor die nächsten 150 Seiten noch erzählen möchte! 50 Seiten weiter kam dann aber eine für mich sehr interessante und überraschende Wendung, die dem Buch eine unheimliche Spannung verlieh!
Das Ende des Buches war dann nicht ganz so mein Fall. Dafür das es ein Jugendbuch ist, fehlte mir einfach die Moral. Shelley hat in Bezug auf ihre Tat keinerlei Schuldgefühle. Des weiteren wurden keine Konsequenzen erwähnt, was ich für ein Jugendbuch nicht unbedingt befürworte.


Fazit:
Ein interessanter Jugendthriller in dem aus einem Opfer ein Täter wird!






Zur Verlagswebsite: Klick!
Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen