Dienstag, 29. Mai 2012

Dark Queen von Kimberly Derting



Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 17,99 €
Seiten: 362
Verlag: Ink
Erscheinungstermin: 8. März 2012
ISBN: 978-3863960179
Kaufen bei: Amazon



Inhalt:
In dem von Aufständen erschütterten Königreich Ludania bestimmt die Zugehörigkeit zu einer Klasse, welche Sprache du sprichst oder verstehst. Wenn du vergisst, wo dein Platz ist, kennen die Gesetze der Königin keine Gnade. Allein auf den Blickkontakt mit gesellschaftlich Höhergestellten steht der Tod. Die siebzehnjährige Charlaina kurz Charlie versteht alle Sprachen, jeden Dialekt. Eine gefährliche Fähigkeit, die sie schon ihr ganzes Leben lang verstecken muss. Nur in den illegalen Clubs im Untergrund der Stadt kann sie das für kurze Zeit vergessen. Dort trifft sie den geheimnisvollen Max, der eine Sprache spricht, die Charlie noch nie gehört hat, und der beinahe ihr Geheimnis entdeckt. Und als die Rebellen die Stadt schließlich überrennen, ist er es, der erkennt, dass Charlie der Schlüssel für ihren Sieg sein könnte. Doch für wen wird Max sich entscheiden, für das Mädchen, das ihn fasziniert, oder für seine Königin?


Meine Meinung zum Inhalt:
Endlich bin ich dazu gekommen "Dark Queen" zu lesen. Ich habe es mir im März auf der Leipziger Buchmesse gekauft, weil für mich der Inhalt so toll klang. Ich hatte mir ein kleines Märchen erwartet und es zum Glück auch bekommen.
Die Geschichte war innovativ und ohne großen Schnickschnack. Zwar war etwas Magie im Spiel aber im Großen und Ganzen ist die Geschichte etwas zurückgesprungen, sodass man sich in der Drei-Klassen-Gesellschaft wiederfindet! Allerdings wurde dies etwas ausgearbeitet, sodass im Grunde kaum noch eine Kommunkation zwischen den Klassen statt findet und viele Teile der Gesellschaft ausgeschlossen werden. Wie in vielen Fällen, wenn Menschen unterdrückt werden, rafft sich eine Gruppe zusammen um in diesem Fall gegen die Königin zu rebellieren. Und genau da wurde es mächtig interessant, aber ich will nicht zu viel verraten!
Ich fand vor allem schön, dass dieses Buch mit Überraschungen aufwarten konnte. So habe ich zum Beispiel bis zur Auflösung nicht geahnt, welches Geheimnis Max mit sich rumträgt. Ich hatte noch nicht mal eine klitzekleine Ahnung, ich wurde also total an der Nase herumgeführt.
Alles in allem hat mir das Buch mit all seinen facetten und interessanten Weiterführungen von Regierungsstilen unheimlich gut gefallen.


Fazit:
Ein tolles Buch, dass ein bisschen wie ein Märchen anmutet!






Kommentare:

  1. Da ich eine Autogrammkarte von der Autorin habe, möchte ich natürlich auch ein Buch von ihr lesen und ich denke, dass es "Dark Queen" sein wird. ;)
    Danke für deine Rezension!

    Liebe Grüße
    Linn von Die Welt der Bücher

    AntwortenLöschen
  2. Oh vielen Dank :)
    Ich habe eine Autogrammkarte und ein unterschriebenes Poster zu dem Buch!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen