Sonntag, 20. Mai 2012

Göttlich verdammt von Josephine Angelini


Allgemeine Infos:
Format: Hardcover
Preis: (D) 19,95 €
Seiten: 494
Verlag: Dressler
Erscheinungstermin: Mai 2011
ISBN: 978-3791526256
Kaufen bei: Amazon


Inhalt:
Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen indem sie sich ineinander verlieben.


Meine Meinung zum Inhalt:
Endlich habe ich es geschafft dieses Buch zu lesen. Ich fand es unheimlich interessant mal ein Jugendbuch verwoben mit Griechischer Mythologie zu lesen! Mir hat es wirklich sehr gut gefallen...
Richtig toll fand ich vor allem den Anfang! Endlich mal kein Mädel das sich zwischen zwei Jungs entscheiden muss, sondern ein junges Mädchen dass einen unerklärlichen sehr tiefen Hass auf einen Jungen hat! Das dadurch resultierende Chaos fand ich unheimlich spannend und es war ein toller Auftakt. Leider veränderte sich dieser Hass recht schnell in Liebe. Da ging mir etwas zu schnell, da hätte ich mir noch etwas mehr "Hin und Her" gewünscht.
Ansonsten war dieses Buch wirklich sehr spannend und mit unheimlich vielen interessanten und tollen Wendungen. An manchen Stellen konnte man zwar leicht erahnen was als nächstes passiert, aber das hat mich absolut nicht gestört!!!
Das Ende des Buches war mir dann ein bisschen zu kurz gefasst, da hätte ich mir noch mehr Action und Drama gewünscht, aber vielleicht kommt das ja im zweiten Teil. Des weiteren hat das Ende einen fürchterlichen Cliffhanger, sodass man den nächsten Teil einfach lesen muss!


Fazit:
Ein erfrischend anderes Jugendbuch! Ein wirklich toller Trilogieauftakt!



Zusatzinfos:
Die Reihe
Göttlich verdammt
Göttlich verloren
Göttlich verliebt (Mai 2013)

1 Kommentar:

  1. Hey,
    Ich höre und lese immer wieder von dieser Buchreihe... deine Rezi hört sich auf jedenfall gut an :)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen