Mittwoch, 29. August 2012

Stadterlebnisse - 3


Dies ist Teil 3 der Serie "Hamburg erleben"! Hier bekommt ihr Tipps zu tollen Restaurants, Museen und Aktivitäten rund um und in Hamburg!
Weiter gehts mit der Cocktailbar IndoChine / Icebar


In dem IndoChine kann man natürlich nicht nur Cocktails trinken. Die Cocktailbar ist angeschlossen an ein Restaurant mit grandiosem Blick über die Elbe. Zum Essen kann ich nicht viel sagen, da wir nur ein bisschen Fingerfood in der Cocktailbar ausprobiert haben. Allerdings sollte einem klar sein, dass das nichts für mal eben ist. Dafür ist es schlichtweg zu teuer. Es ist einfach ein Laden für außergewöhnliche und besondere Anlässe. Der Besuch in der IceBar ist natürlich auch als Tourist interessant, allerdings sollte man dann wirklich nicht aufs Geld schauen!

Das Ambiente in der Bar SáVanh ist recht dunkel und stylisch gehalten. Ehr etwas für die Abendstunden, da man bei Tageslicht natürlich Mängel entdecken kann. Bei schönem Wetter kann ich es jedem nur empfehlen, sich auf die Außenterrasse zu setzten. Dort gibt es tolle Loungemöbel, Palmen und einen schönen Blick über die Elbe!
Empfehlen kann ich dort den Cocktail SáVanh. Die Mischung aus Erdbeer, Lychee, Maracuja und Orange war wirklich klasse.
Einen "kleinen" Einblick in die Cocktailkarte bekommt ihr hier: klick!
Die Preise liegen zwischen 9 und 13 € und sind damit im gehobenen Preisniveau. Allerdings sind die Zusammenstellungen wirklich außergewöhnlich und richtig lecker!
Beim Fingerfood kann ich die Asiatische süße Frühlingsrollen empfehlen. Die sind gefüllt mit Kokosnuss und Banane, kommen warm und mit drei Fruchtdips daher. In unserem Fall Johannisbeer, Maracuja und Erdbeer. Richtig richtig lecker!


Kommen wir aber nun zum Interessantesten des Ganzen:
Die Alpha Noble Ice Bar !
Diese ist deutschlandweit einzigartig und einen kleinen Abstecher wert. Da dort konstante -5 Grad herrschen, friert man trotz leckerem Vodka und geliehen Thermojacken nach einer Weile. Der Eintritt ist leider nicht günstig. Er liegt bei 14 € pro Person! Dafür bekommt man einen Vodka-Shot aus einem Eisglas und Thermokleidung.
Ich habe dort Himbeer-Chili-, Karamell- und Haselnuss-Vodka-Shots probiert und sie waren wirklich sehr sehr lecker :)
Das besondere an der Bar ist aber einfach, dass alles bis auf die Flaschen aus Eis ist: die Sitzgelegenheiten, die Bar und ganz unglaublich tolle Statuen!



Abschließend kann ich nur sagen, dass mein Freund und ich den Besuch dort empfehlen können. Allerdings nur für besondere Gelegenheiten. Für einen schönen Cocktailabend mit Freunden ist es einfach zu teuer!


TIPP: Haltet bei DailyDeal nach dem IndoChine ausschau. Wir hatten schon Glück!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen