Donnerstag, 20. September 2012

Die Verratenen

Endlich ist es wieder soweit! Ursula Poznanski bringt pünktlich zur Frankfurter Buchmesse ein neues Buch auf den Markt! 
Diesmal ist es der Auftakt zu einer Trilogie, was mein Leserherz schon höher schlagen lässt! Schließlich bedeutet das, dass in den nächsten Jahren noch weitere Bücher von der talentierten Autorin erscheinen!
Nach Saeculum kommt mit "Die Verratenen" nun wieder ein vielversprechender Jugendthriller in die Buchläden!

Nun aber das Wichtigste für euch: der Inhalt!

Sie ist beliebt, privilegiert und talentiert. Sie ist Teil eines Systems, das sie schützt und versorgt. Und sie hat eine glänzende Zukunft vor sich - Rias Leben könnte nicht besser sein. Doch dann wendet sich das Blatt: mit einem Mal sieht sich Ria einer ihr feindlich gesinnten Welt gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Es beginnt ein Versteckspiel und eine atemlose Flucht durch eine karge, verwaise Landschaft.
Ver zweifelt sucht Ria nach einer Erklärung, warum ihre Existenz plötzlkich in Trümmern liegt. Doch sie kann niemandem mehr vertrauen, sie ist ganz auf sich allein gestellt!


Nach dem mich die Inhaltsangabe so neugierig gemacht hat, habe ich auch schon in die Leseprobe hinein geluschert und freue mich nun noch viel mehr auf das Buch!

Wie siehts bei euch aus? Freut ihr euch auch schon?
Wie findet ihr eigentlich das Cover des Buches? Ich finde es im Gegensatz zu Saeculum und Erebos nicht ganz so packend...




Zur Autorenseite von Ursula Poznanski: http://www.ursula-poznanski.de/

Kommentare:

  1. Hallochen Du hast dich bei mir auf dem Blog zur Blogpräsentation angemeldet.. Unter "Blogpräsentation" findest du nun deinen Termin. Wenn dir die Wartezeit zu lange ist, dann teile mir dies bitte mit. Ansonsten wärs gut, wenn du mir deine Mailaddy als Comment oder per Mail (inelinja@gmail.com) mitteilst, da ich vor dem Post jeweils ein paar Fragen beantwortet haben möchte! Lieber Gruss xoxo Carlin

    AntwortenLöschen
  2. Tja, das ist ein Buch, bei dem ich sehr skeptisch bin. Irgendwie klingt das für mich zu sehr nach einem Mode-Buch, geschrieben aus Kalkül. Schon wieder eine Dystopie mit geschützten Räumen und dem wilden "Draussen", schon wieder manipulierte Informationen und Gefühle, schon wieder ein jugendlicher Protagonist, der dann das System hinterfragt...
    Schreiben eines verkaufssicheren, aber uninspirierten Kassenschlagers auf Drängen des Verlags? Dass seit dem letzten Buch der Autorin erst wenige Monate vergangen sind, hilft nicht, diesen Eindruck zu widerlegen. Und weder die eher unübersichtliche Website der Autorin noch das fade Cover können mich dazu bringen zu testen, ob meine Vorurteile gegenüber diesem Buch gerechtfertigt sind. Aber ich bin jedenfalls auf die Rezis gespannt.

    LG, Julia

    PS: Sorry für die Miesmacherei, aber ich arbeite in der Branche und sehe, was da teilweise hinter den Kulissen abgeht, um den Kunden das Geld aus der Tasche zu locken. Und hier liegt der Verdacht einfach sehr nahe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      vielen Dank für deine ehrliche Meinung zu meinem Buchtipp :) Ich verstehe dich sogar sehr gut! Der Markt wird momentan mit Büchern solcher Art überschwemmt und leider ist da sehr viel Quatsch bei. Da ich bisher mit Ursula Poznanskis Büchern immer gute Erfahrungen gemacht habe, hoffe ich einfach dass sie sich selbst treugeblieben ist und das Buch richtig klasse wird!
      Auch wenn das Cover ehr nicht danach aussieht...

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
    2. Da man mit Büchern gutes Geld verdienen kann und die Herstellung immer einfacher wird, ist klar, dass da viel Mist auf den Markt kommt. Dass das Buch so pünktlich zur Frankfurter Buchmesse erscheint, ist auch etwas, was mich skeptisch sein lässt. Allerdings muss ein Buch, das auf Drängen des Verlags geschrieben wurde, nicht zwingend schlecht sein. Ein wirklich guter Autor wird mindestens ein ordentliches Resultat produzieren können, das vielleicht nicht sonderlich originell ist, aber ein paar nette Lesestunden bietet. Insofern bin ich gespannt, was du dann vom Buch berichtest!

      LG, Julia

      (Ach ja, noch eine Bitte am Rande: könntest du die Captchas ausschalten? Zur Spamvermeidung taugen die gar nicht viel, und ich musste eben den Code dreimal eingeben, bis ich einen leserlichen erwischt habe...)

      Löschen
    3. Ich werde auf jeden Fall berichten :)

      Klar schalte ich die aus ;) Hab gar nicht bemerkt, dass sie an ist. Als Autor des Blogs hat man sie selber nämlich nicht ^^
      Ich ärger mich bei anderen Blogs auch immer über die Captcahs. Bei mir sollten sie nun aus sein ^^

      Löschen
    4. Danke fürs Ausschalten ;-)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen