Mittwoch, 3. Juli 2013

Twin Souls - Die Verbotene von Kat Zhang




Twin Souls - Die Verbotene von Kat Zhang

Auftakt einer Trilogie
Verlag: cbt
Taschenbuch, ca. 448 Seiten
ISBN: 978-3570308585
Preis: 8,99 €




Klappentext:
Eva und Addie waren einmal wie alle anderen – zwei Seelen in einen Körper, über den sie abwechselnd die Kontrolle übernahmen. Doch als sie älter wurden, wuchsen mit ihnen die Befürchtungen – eben doch nicht normal zu sein. Denn im Kindesalter hätte eine Seele verblassen und schließlich ganz verschwinden müssen. Die Existenz von zwei Seelen in einem Körper wird als gefährlich angesehen und darf nicht sein. Als Addie schließlich doch die vollständige Kontrolle übernimmt, scheint alles gerettet. Niemand außer ihr aber weiß, dass Eva immer noch lebt – gefangen in dem Körper, den ihre Schwester kontrolliert. Als die beiden herausfinden, dass es für Eva doch noch eine Chance gäbe, wieder an die Oberfläche zu kommen, riskieren sie alles dafür …

Meine Meinung zum Buch:
"Twin Souls - Die Verbotene" ist eins dieser Bücher auf das ich vorbestellt habe und voller Vorfreude erwartet habe. Kurz nach dem Eintreffen war ich schon von dem Cover unglaublich begeistert, denn für mich spiegelt es wunderbar die zwei Seelen in einem Körper wieder und ich könnte es stundenlang anschauen.
Bei so viel Vorfreude konnte es mit dem Inhalt natürlich nichts werden. Ich bin immer noch super enttäuscht, zwar ließ sich das Buch gut weg lesen, der Schreibstil war flüssig und ohne große Stolpersteine. Aber was anderes bin ich von dem cbt-Verlag jetzt auch nicht gewöhnt.
Die Charaktere waren äußerst sympathisch und ich habe sogar fast angefangen um Eva zu trauern, denn ich hatte das sie bald den Körper verlassen und Addie die alleinige Kontrolle überlassen muss. Beide Mädchen/Seelen habe ich lieb gewonnen und ich hätte mich niemals zwischen ihnen entscheiden können.
Auch hat es die Autorin Kat Zhang geschafft mir unterschwellig ihre Meinung über einzelne Personen aufzudrücken. Ich habe negative Gefühle Personen gegenüber entwickelt, die sich später als Bösewichte herausstellten und hatte jedes Mal das Gefühl es geahnt zu haben.
Bei meiner Wahl wen ich mag und wen nicht, hatte ich immer das Gefühl es alleine entschieden zu haben auch wenn die Autorin es mir wahrscheinlich vorgeschrieben hat.
Alles in allem haben aber die tollen und gut ausgearbeiteten Protagonisten nicht gereicht darüber hinweg zu täuschen, dass die Geschichte an sich flach und unglaubwürdig ist.
Warum ich das so empfinde ist jetzt schwer zu beschreiben ohne groß zu Spoilern 
Durch den Klappentext habe ich es so empfunden, dass Eva und Addie einem Geheimnis auf die Spur kommen und dann darum kämpfen, dass sie beide gleichberechtigt in dem Körper leben können. Leider beschreibt dies nur den ersten Drittel des Buches. Danach driftet das Buch in Richtung Überlebenskampf im Klinikumfeld ab. 

Leider wird genau dieser Part absolut unglaubwürdig und ich verstehe nicht wie ein Teenager sich in dem Maße und so erfolgreich zur Wehr setzen kann. Mich hat die Autorin ab dem erzwungenen Klinikaufenthalt total verloren und konnte mich bis zum Schluss nicht wieder begeistern. Leider hat die Autorin es auch versäumt einen guten Cliffhanger zu schreiben. Zwar mag ich diese Lustmacher auf die Fortsetzung nicht so gerne, aber auf der anderen Seite sind sie notwendig um mich zu motivieren mir die Fortsetzung zu kaufen. Das ist bei "Twin Souls - Die Verbotene" leider fehlgeschlagen. Wenn der Klappentext vom zweiten Teil nicht absolut überzeugend ausfällt, werde ich die Trilogie wohl nicht weiter verfolgen.

Fazit:
Tolle Protagonisten aber eine schwache und unglaubwürdige Geschichte!



Probelesen und kaufen könnt ihr das Buch hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen