Mittwoch, 7. August 2013

Die Unrezensierten im Juli 2013



Und wieder ist ein Monat rum, in dem ich so manches Buch gelesen aber nicht rezensiert habe. Allerdings muss ich sagen, dass es im Juli nicht ganz so viel war und sich dadurch die Liste in Grenzen hält. 
Wenn ihr gleich meine unrezensierten Bücher seht werdet ihr bestimmt sofort bemerken, warum ich auf eine Rezension verzichtet habe. Bei manchen lohnt es sich einfach mal so gar nicht, weil sie so wenig Seiten haben. Außerdem habe ich gemerkt, dass mir diese Kategorie etwas den Rezensierdruck nimmt. Wenn es keine Rezensionsexemplare sind, gehe ich einfach mit der Einstellung ans Lesen, dass ich das Buch nicht rezensieren werde. Wenn ich am Ende dann aber merke, dass ich viel dazu zu sagen habe, schreibe ich doch eine.
Das ist für mich super angenehm und gibt mir einfach ein bisschen Lesespaß zurück, den ich vielleicht durch das Rezensieren oft verloren habe.
Nun aber zu den Büchern! Ich wünsche euch viel Spaß und freue mich auf eure Kommentare:

Töchter des Mondes - Cate von Jessica Spotswood


Definitiv einer meiner riesen Überraschungshits. Nach dem ich gehört habe, dass demnächst der zweite Teil erscheint habe ich mich schweren Herzens ans Lesen gemacht. Cate hat mich sofort gefangen genommen und ich bin super begeistert! Dabei mag ich Hexen eigentlich gar nicht ;)
Es war toll zu sehen, wie Cate auf ihre Schwestern geachtet hat und wie hoch der Stellenwert der Familie wirklich ist. Ich bin total neugierig darauf, wie sich die Geschichte der drei Mädels weiter entwickelt! Der zweite Teil ist also bald mein!!!



Das dunkle Spiel - die Gejagte von Lisa J. Smith


Da ich absoluter Jumanji-Fan bin hat mich die Idee des Buche sofort begeistert. Ein Spiel in das die Jugendlichen eingesogen werden und sich ihren größten Ängsten stellen sollen, das klingt doch einfach nur genial!
Leider hat die Autorin ihr Potential verschenkt, denn die Ängste wurden oft nur kurz abgehandelt und der Augenmerk der Geschichte lag meistens auf der Protagonistin, die ein dunkles Geheimnis hat.
Die Trilogie werde ich nicht mehr weiter verfolgen! Schade :(



Edward - Auf den ersten Blick von Stephenie Meyer


AHHHHH! EEEDDDWAAAARDD!!! AHHHH!!! *kreisch*
Ne, Scherz beiseite. Ich bin im Team Jacob, aber das eBook mit den ersten Kapiteln von Twilight aus Edwards Sicht musste ich trotzdem lesen. Es ist einfach unglaublich, wie schnell mich Stephenie Meyer wieder gefangen nehmen konnte. Ich war super enttäuscht als das eBook vorbei war, und deswegen gibts auch nur 4 Monster. Einfach in der Mitte aufhören, dann wenns interessant wird *hmpf* Gemeinheit!



Gelöscht von Teri Terry


Die Erwartungen waren hoch, denn schließlich wurde mit großen Namen und noch größeren Aussagen geworben!
Stand halten konnte das Buch dem in größten Teilen. Ich hätte mir manches Mal doch etwas mehr Action und Tatendrang von den Protagonisten gewünscht. Oft war es ehr eine Einführung für den Leser in die Welt von Kyla. Aber die Welt war absolut durchdacht, geheimnisvoll, realistisch und interessant! Ich bin super gespannt aufs Frühjahr 2014, denn dann erscheint die Fortsetzung "Zersplittert"!



Silber von Kerstin Gier


Ich habe jetzt etwas die Welle, die dank Silber durch die Bloggerwelt schwabte, beobachtet. Leider kann ich mich der oft bezeugten Begeisterung nicht so anschließen!
Natürlich war Silber ein tolles Jugendbuch, und über Dinge wie den "Rasierspaß-Ken" habe ich mich äußerst amüsiert ABER ich kann einfach über die Längen auf den ersten 200 Seiten nicht hinwegsehen. Mir war das einfach ein Stück zu eintönig und langweilig! Danach gings dann rasant, spannend und interessant in gewohnter Kerstin-Gier-Manier weiter!




Kennt ihr ein oder mehrere der unrezensierten Büchern?
Was haltet ihr von ihnen?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen