Donnerstag, 15. August 2013

Hex Hex 1 - Fauler Zauber von Annika Dick




Fauler Zauber von Annika Dick

Auftakt der HEX HEX - Reihe
Verlag: Arunya-Verlag
eBook, ca. 200 Seiten
ASIN: B00DD0IMQS
Preis: 3,99 €




Klappentext:
Morgana ist eine Hexe, Mitte zwanzig und lebt in einer Kleinstadt im heutigen England. Sie führt einen kleinen Laden und lebt in der Wohnung darüber. Diese teilt sie mit ihrer sprechenden Katze und dem Exfreund ihrer Schwester, den diese – in ihrer typisch impulsiven Art – in einen Raben verwandelt hat. Nicht selten muss Morgana ähnliche »Missgeschicke« ihrer Schwester ausbaden, die es nicht einsieht, verantwortungsvoll mit Magie umzugehen. Auch ihre Mutter, die die altmodische Meinung vertritt, Hexen sollten unter sich bleiben, sorgt gerne für Turbulenzen. Unterstützung bekommt Morgana von ihren besten Freunden, einer Banshee und einer Vampirin.

Meine Meinung zum Buch:
Ich war sofort gebannt von der Idee die Autorin Annika Dick da präsentiert. Ein Hexenbuch für Erwachsene, eine Hexe in meinem Alter und dazu auch noch absolutes Chaos? Das ist genau das, was ich als Ausstieg aus dem Alltag benötige... Das es auch noch ein Reihenauftakt sein soll, war ein zusätzlicher Pluspunkt.
"Fauler Zauber" steckt voller Details, die ich manches Mal kaum zu schätzen wusste. So gibt es z. B. lauter Illustrationen von Peter Wall in dem Buch! Auf der einen Seite liebe ich Illustrationen und habe mich immer gefreut wenn ich sie entdeckt habe, aber auf der anderen Seite finde ich sie nicht immer ganz gelungen! Wenn ich mir zum Beispiel das Cover anschaue sehe ich ein buntes, hübsches Bild, das ich definitiv nicht besser hätte zeichnen können. Allerdings bin ich der Meinung das es den Inhalt des Buches etwas schmälert. Es wirkt einfach nicht mehr wie ein Buch für junge Erwachsene bzw Erwachsene sondern ehr für Teenager. Ich wäre an dem Buch in der Erwachsenenabteilung definitiv vorbei gelaufen, einfach weil es zu albern wirkt. Des Weiteren sind es so klitzekleine Details in denen das Cover nicht zum Inhalt passt. Beispielsweise ist der Rabe Pink und das auf dem Cover eine Hexe, eine Banshee und eine Vampirin sein soll wird meiner Meinung nach auch nicht richtig klar.
Dafür hatte ich mit dem Inhalt um so mehr Spaß! Annika Dick hat einen Schreibstil, der mich sofort in die Geschichte ein gesogen hat! Ich hatte wirklich unheimlich viel Spaß mit der Hexe Morgana und ihrer ätzenden Familie. Ein Highlight jagte das nächste und ich kam aus dem Grinsen manchmal gar nicht mehr heraus.
Meine Lieblingswesen waren definitiv der pinke Rabe Corbin und die kleine Fee Juniper! Corbin war so ein herrlicher Miesepeter und trotz pinker Farbe absolut von sich überzeugt. Auch die unerwünschten Helfertaten von Juniper haben mich immer wieder zum Lachen gebracht. Ich konnte sie mir richtig gut vorstellen und hatte manches Mal das Gefühl, dass sie auch versucht hat bei mir eine gute Tat zu vollbringen.
So viel Spaß ich auch mit den ganzen Wesen und Personen hatte, habe ich doch eins zu bemängeln: mir fehlt einfach der Zusammenhang der Geschichten! Ich hatte manches Mal das Gefühl das der rote Faden gefehlt hat und die Hexe Morgana von einem Abenteuer ins nächste stolpert. Ich hätte mir gewünscht dass es da eine Geschichte gibt, die das ganze Buch über immer wieder zur Sprache kommt.
Es war leider ehr so, dass alle paar Kapitel ein neues dauerhaft bleibendes Geschöpf in die Geschichte eingeführt wurde und nicht mehr verschwand. Dadurch musste ich mir schon einige Namen und deren Geschichte merken, die aber nicht zum Abschluss kam. Für mich war das Buch manches mal eine große Vorstellungsrunde und ich vermute, dass es im zweiten Teil der Hex Hex - Reihe erst richtig zur Sache geht. Allerdings muss ich mich da noch bis voraussichtlich Mitte 2014 gedulden.
Wahrscheinlich rührt dieses Gefühl daher, dass die meisten Geschichten im 2-monatigen Abstand  als Kurzgeschichte veröffentlicht wurden. Dadurch ist der Übergang zwischen den Geschichten öfters etwas holperig oder nicht vorhanden.
Auch wenn das Buch manchmal ehr eine Kurzgeschichtensammlung war, hatte ich riesig viel Spaß mit Morgana und ihrer Sippe! Ich bin schon gespannt wie es mit ihr, ihrem Liebesleben und dem verzauberten pinken Raben weitergeht!

Fazit:
Viele tolle Abenteuer mit der Hexe Morgana und ihren magischen Freunden, die leider nicht perfekt zu einem Ganzen verschmolzen sind!


Probelesen und kaufen könnt ihr das Buch hier


Am 14. August hat die Blogtour zu "Fauler Zauber" bei mir halt gemacht! Wenn ihr euch beeilt habt ihr noch die Chance an dem Gewinnspiel teilzunehmen! Ansonsten könnt ihr zumindest in den tollen Beiträgen aller Teilnehmer blättern :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen