Freitag, 6. September 2013

Die Unrezensierten im August 2013









Es wird wieder Zeit, dass ich euch zeige welche Bücher euch bei mir so entgangen sind!
Ich liebe diese "neue" Kategorie bei mir weiterhin bis ins unermessliche und sie hat mir meinen Lesespaß doch schon ein ganzes Stück zurückgegeben. Außerdem mag ich es selber gerne auf anderen Blogs auch einfach mal Kurzmeinungen zu lesen ohne mich durch eine ganze Rezension wühlen zu müssen.
Ich hoffe ihr habt ähnlich viel Spaß an meinen Unrezensierten, wie ich...
Aber nun Schluss mit dem Geblubber, los gehts:

Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes


Bei diesem Buch geht es ehr weniger darum, dass ich nichts dazu zu sagen habe. Es ist ehr so das einfach schon alles gesagt wurde!

Erstmal natürlich in den zig anderen Rezensionen, aber auch bei mir auf dem Blog! Da ich an der Leserunde von Ankas Geblubber teilgenommen habe, habe ich mich zu diesem Buch zu genüge ausgelassen...
Ein berührendes und überraschendes Buch, dass mich zu Beginn aber viel zu sehr an "Ziemlich beste Freunde" erinnert hat!




Alisik - Herbst von H. Rufledt & H. Vogt


Eins meiner Grundprobleme mit dem Buch ist der Name Alisik. Wenn ich von diesem Comic erzähle will ich immer Asilisk sagen.. *seufz*
Die Zeichnungen sind an sich "ganz nett" aber es ist alles sehr duster und irgendwie nicht überzeugend. Auch wird in der Zusammenfassung von Alisik unsterblicher Liebe zu dem blinden Ruben erzählt. Naja, der Liebe bin ich jetzt noch nicht begegnet.
Für mich ist das für 112 Seiten einfach zu wenig Inhalt und ich bleibe doch lieber bei Büchern und lass die Comics links liegen.




Shadow Falls Camp 1 - Geboren um Mitternacht
von C. C. Hunter


Bei diesem Reihenauftakt bin ich hin und her gerissen. Auf der einen Seite war es wirklich toll zu lesen und die Seiten flogen einfach nur dahin, auf der anderen Seite konnte mich die Geschichte irgendwie nicht ganz überzeugen. Es war halt alles nur so "ganz nett". Ich bin mir total unsicher, ob ich die Reihe weiter verfolgen sollte.
Weiß jemand ob die folgenden Bände besser werden?





Herzblut - Gegen alle Regeln von Melissa Darnell

Da ich ja bei Blogg dein Buch Glück hatte, habe ich mich fix auf den ersten Teil gestürzt. Dieses Buch hinterlässt mich etwas verwirrt. Ich hatte nämlich Schwierigkeiten mich zum Lesen zu Motivieren. Sobald ich aber angefangen habe, war ich in der Welt von Melissa Darnell absolut gefangen. Mir gefiel die Vorstellung, dass der Vampir endlich mal weiblich ist und super eigenständig denkt. Sie lässt sich von keinem Jungen richtig beherrschen, sondern macht was sie will!
Mal am Rande: ich finde es toll dass sechs Monate nach dem Erscheinen des ersten Bandes, schon der zweite herausgekommen ist!




Kennt ihr ein oder mehrere der unrezensierten Bücher?
Was haltet ihr von ihnen?


Kommentare:

  1. He, die Idee gefällt mir. Aber kann es sein das dir bei "Shadow Falls Camp 1 - Geboren um Mitternacht von C. C. Hunter" ein Fehler unterlaufen ist? Der Text passt nicht so wirklich zum Buch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nadine,
      oh vielen Dank :) da hast du recht! Das ändere ich mal fix...
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen