Mittwoch, 2. Oktober 2013

Killing Business - Der geheime Krieg der CIA
von Mark Mazzetti





Einzelband
Verlag: Berlin Verlag
Hardcover, ca. 416 Seiten
ISBN: 9783827011749
Preis: 22,99 €

Probelesen und kaufen könnt ihr das Buch hier





Klappentext:
Im Schatten des offiziellen „Kampfes gegen den Terror“ führen die USA einen verdeckten Krieg, in dem die CIA mit ihren Drohnen, Söldnern und Killerkommandos immer mehr zur geheimen Tötungsmaschine geworden ist. Pulitzer-Preisträger Mark Mazzetti beschreibt einen globalen Feldzug, der unser Bild des Krieges radikal verändern wird. Der Tod von Osama bin Laden war nur eine kleine Episode im offiziellen US-Kampf gegen den Terror. Denn immer mehr öffnet sich der Blick auf eine viel dramatischere Entwicklung: den Schattenkrieg der USA, der sich weitgehend im Verborgenen abspielt – und in dem der CIA immer mehr zur Kriegspartei wird. Auf packende Weise zeigt Pulitzer-Preisträger Mark Mazzetti in seinem Buch, wie der US-Geheimdienst, einst als Spionageorganisation des Kalten Kriegs gegründet , zur Tötungsmaschine wurde und mittlerweile im Auftrag des Weißen Hauses auf vielen Schlachtfeldern des sogenannten „Anti-Terror-Kriegs“ agiert: vom Drohneneinsatz in den pakistanischen Bergen über Auftragsmorde in Nordafrika bis hin zum Propagandakrieg am Golf. Dabei schildert Mazzetti diese neue Art der Kriegführung auch aus der Perspektive ihrer Akteure: des jungen CIA-Agenten, der in den Stammesgebieten Pakistans gefangen genommen wird, des Air Force-Piloten, der von der Nevada-Wüste aus Drohnen navigiert oder des Pentagonbeamten, der eine geheime Luftwaffe in Afghanistan und Pakistan steuert. Dieser Schattenkrieg hat die Grenze zwischen Spion und Soldat vollends verwischt, er hat die Hemmschwelle zum Töten und die Hürde für den Kriegseintritt rund um den Erdball gesenkt. Ein globaler Feldzug, der unser Bild des Krieges radikal verändern wird.

Meine Meinung zum Buch:
Der nüchterne, sachliche Schreibstil hat es mir beim Lesen doch manchmal echt schwer gemacht. Zwar ist die beschriebene Thematik furchtbar spannend, wenn man jedoch im Bett liegt und nur noch ein paar Seiten lesen möchte, sollte man nicht zu "Killing Business - Der geheime Krieg der CIA" greifen!
Die Zusammenhänge der von Mark Mazzetti beschriebenen Fallbeispiele erstrecken sich oft über viele Seiten, sind komplex und nicht einfach zu erfassen. Beim Lesen des Buches benötigt man Zeit - Zeit sich auf die Thematik und den Schreibstil einzulassen. Auf Ablenkungen sollte man verzichten, sich praktisch nur mit der Lektüre auf dem Sofa einmummeln, das Telefon und die Türklingel abstellen. Ansonsten findet man einfach nicht die nötige Konzentration und wird keinen Spaß mit diesem Buch haben!
Nach einigen Anläufen, konnte ich mich beim Lesen nicht mehr bremsen. Die vom Autor beschriebenen Tatsachen sind oft so ungeheuerlich und absurd, dass ich nur mit dem Kopf schütteln konnte. Die Amerikaner sind auf ihre Art in einem ähnlichen bürokratischen Dschungel gefangen, wie wir Deutschen. Das führt zu einigen irritierenden Vorfällen, die mich schon fast zum Lachen brachten. Die Entwicklung der amerikanischen Geheimdienste sind für mich erst durch dieses Buch so offensichtlich geworden und auch sonst konnte ich durch "Killing Business" einiges an Wissen anhäufen, auf das ich wahrscheinlich sonst nie gestoßen wäre!
Leider wurde nicht, wie durch den Klappentext zu erwarten, der Krieg insbesondere die Einsätze gegen die Islamisten hauptsächlich thematisiert. Ehr waren es die Rivalitäten zwischen den amerikanischen Geheimdiensten! Prinzipiell war das nicht uninteressant, sondern oft auch sehr amüsant. Jedoch habe ich einfach etwas anderes erwartet!
Für mich war es interessant zu sehen, wie viel Bürokratie hinter so einem Krieg steckt und vor allem wie wenig die Öffentlichkeit davon mit bekommt. Über die wenigsten, der im Buch beschriebenen Einsätze, ist etwas öffentlich bekannt bzw. hat die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit erregt. Viel mehr wussten teilweise die Geheimdienste untereinander noch nicht mal, was die anderen taten!

Fazit:
"Killing Business" ist eine erschreckende Lektüre über ein Amerika das ich vorher so nicht kannte!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen