Freitag, 3. Januar 2014

Lesenacht - und ich bin dabei!



Girl with the Books veranstaltet heute ganz spontan eine Lesenacht und genauso spontan bin ich dabei :)
In diesem Post versuche ich euch auf dem laufenden zu halten aber erwartet lieber nicht zuviel von mir....

1. Aufgabe ~ 19 Uhr:

Was liest du?
Ich bin momentan in dieser *Herzschmerz-schnief-Liebes"-Phase, deswegen habe ich mich für ein Buch vom Abbi Glines entschieden: Rush of Love!

2. Aufgabe ~ 20:00 Uhr:

Hast du schon einmal ein Buch von der Autorin gelesen?
Ja. Vor gar nicht allzu langer Zeit habe ich "Little Secrets - Vollkommen verliebt" gelesen. Dank dem Buch bin ich überhaupt erst in diesem Herzschmerz-Liebesfieber!

3. Aufgabe ~ 21:00 Uhr:

Teile uns den erste Satz von Seite 1 mit!
Wo ich herkam, standen alte Trucks mit großen erdverkrusteten Rädern vor den Häusern, in denen eine Party stieg.

Lesestand: Seite 22 von 240
Bisher lässt es sich gut lesen, allerdings bin ich auch noch nicht weit gekommen. Was mir jedoch aufgefallen ist, dass es in Abbi Glines' Büchern oft um Krebs geht bzw. dieser zumindestens erwähnt wird. Ob das wohl in allen Reihenauftakten ein Thema ist?


4. Aufgabe ~ 22:00 Uhr:

An welchem Ort spielt euer Buch?
Keine Ahnung, ich weiß gar nicht ob der überhaupt genannt wurde... Zumindestens spielt sich das Hauptgeschehen in einem luxeriösen Strandhous in einer Villengegend ab. In einigen Szenen geht es auch in den Golfclub in der nächsten Kleinstadt.

Lesestand: Seite 84 von 240
Es liest sich weiterhin wirklich gut von der Leber weg. Was mich jedoch stört ist Rush. Dieses pseudo Getue: nein ich darf mich ihr nicht nähern obwohl ich sie so gerne hätte. Ich würde ihr die Unschuld nehmen, weil ich ja so ein schlimmer Finger bin... bla bla bla.... Ich finde das super nervig und absolut nicht nachvollziehbar. Dafür gefällt mir Blaire sehr gut: sie ist so stark, realistisch und selbsständig!


5. Aufgabe ~ 23:00 Uhr:  

Bist du immer noch bei deinem ersten Buch und wie würdest du es bis jetzt bewerten?
Ich bin weiterhin mitten in "Rush of Love - Verführt". Wie ich es bewerten würde weiß ich nicht so recht. Die Protagonisten sind mir manchmal zu Klischeehaft und überzogen gezeichnet. Auf der anderen läuft die Geschichte wie Butter und gefällt mir irgendwie. Wenn man mir die Pistole auf die Brust setzen würde, würde ich mich wahrscheinlich für 3.5 von 5 möglichen Punkten entscheiden.

Lesestand: Seite 162 von 240
Die Geschichte nimmt fahrt auf und ich möchte unheimlich gerne das Geheimnis von Blaire und seiner Schwester Nan wissen. Ich bin einfach furchtbar neugierig.
Was mich allerdings richtig nervt, sind die überzogenen Sexszenen in den New-Adult-Büchern. Die Protagonistin erlebt ihr erstes Mal, hat dabei kurz Schmerzen und erlebt dann sofort ihren ersten Orgasmus. Für mich ist das so absolut unrealistisch und schürt doch irgendwo auch falsche Erwartungen, oder wie sieht ihr das?

6. Aufgabe ~ 00:00 Uhr

Beschreibe uns dein Buch mit 3 Wörtern.
klischeehaft - sexy - intensiv

Lesestand: Seite 215 von 240 
So, jetzt ist das große Geheimnis raus. Damit hab ich nun wirklich nicht gerechnet und es hat der ganzen Geschichte noch ein bisschen Würze gegeben. Also gibts mal wieder Unruhe im Paradies. Ich bin gespannt was die letzten 25 Seiten passiert, aber ich weiß jetzt schon das ich den zweiten Teil auch lesen werde....

7. Aufgabe ~ 01:00 Uhr

Wo und wie hast du es dir bequem gemacht? Wirst du langsam müde..?
Da ich momentan mit dem Tablet lese und der Akku langsam schwach wird, musste ich von meiner Sofaecke auf den Sitzsack umsiehen. Dort bin ich nahe an der Steckdose und meine Wolldecke ist auch mitgekommen. Natürlich scheint bei uns im Gegensatz zum Foto keine Sonne, aber der Weihnachtsstern leuchtet schön :)
Die Müdigkeit schlägt bei mir leider auch um sich... Ich werde die Leseprobe aber auf jeden Fall noch beenden!

Lesestand: 
Seite 240 von 240 (Rush of Love - Verführt)
Position 259 von 672 (Das Rosie-Projekt)
Die letzten Seiten von Rush of Love - Verführt sind gelesen. Das Ende kam jetzt nicht mehr so überraschend und ich war kurz davor mir noch fix den zweiten Teil zu kaufen. Allerdings haben mich die 7,49 € fürs eBook erstmal abgehalten.
Dafür habe ich mir die XXL-Leseprobe zu "Das Rosie-Projekt" geschnappt. Das Cover sieht so toll aus und auch der Klappentext klang klasse. Die Leseprobe ist nun fast zur Hälfte gelesen und bisher gefällt es mir sehr gut. Der "Held" der Geschichte ist ähnlich kautzig und besonders wie Sheldon aus The Big Bang Theory.

Kommentare:

  1. Hey du :)
    Ich mache auch bei der Lesenacht mit!
    Viel Spaß dir noch ;)
    http://leasbuchgefluester.blogspot.de/2014/01/spontane-lesenacht-bei-girlwiththebooks.html
    LG
    Lea

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp! Hab gleich auch mal mitgemacht - und dadurch tolle andere Blogs gefunden. :D

    lg Caro & noch viel Spaß bei der Lesenacht!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen