Dienstag, 15. April 2014

[#7d7b] Tag 2

Tarii Taraa, die Julia, die ist wieder da :)
Gestern Morgen habe ich ja eine Blogtour gemacht und jeden Teilnehmer besucht... Das hat wirklich ewig gedauert. Heute wirds wohl noch länger dauern, weil mittlerweile wohl schon jeder einen beitrag zur Aktion online hat. Gestern früh war das noch nicht ganz so...
Ich selber war recht erfolgreich und bin mit meiner Leistung bisher total zufrieden!
Dank einiger tollen Beiträge ist auch meine Wunschliste etwas gewachsen. Vielleicht interessiert euch ja, was darauf gelandet ist?

Wer zu faul zum lesen ist, gehe wieder ans Ende des Beitrages. Dort findet ihr mein Video zu Tag 2!

Gestern

Ich war fleißig und habe jeden Moment zum Lesen genutzt. Dabei konnte ich doch tatsächlich mein erstes Buch dieser Aktion beenden. Damit liege ich absolut top in der Zeit :)
"Das Liebesleben der Suppenschildkröte" hat mir soweit gut gefallen. Zwar war Sophie mit ihren etwas mehr als 40 Jahren nicht meine Lieblingsprotagonistin, aber ihre Kinder Timo und Lina haben mich begeistert. Diese beiden waren absolut chaotisch, direkt und total liebenswert. Immer wenn die Beiden was angestellt haben, konnten sie mir mindestens einen Schmunzler entlocken. Oft musste ich auch laut lachen. Die Auflösung der Geschichte gefiel mir auch gut, denn sie war ganz anders als zu Beginn zu erwarten.
Am Besten gefällt mir jedoch der Titel, denn der passt wie die Faust aufs Auge. Die Suppenschildkröte kommt im Buch auch vor und deren Liebesleben wird damit erklärt, dass sie ihre Eier nur kurz am Strand ablegt, sie dann sich selbst überlässt um im Meer ihr Leben zu genießen. Also ganz ähnlich wie Sophie die Zeit mit Roland dem Rechtsanwalt verbringt, ihre Kinder sind ihr nämlich im Weg und werden auch vor ihrem neuen Lover verheimlicht!




Wer die Droge Death nimmt hat 1 Woche lang die Zeit seines Lebens um am 8. Tag zu sterben.
Nachdem Adam glaubt alles verloren zu haben, seinen großen Bruder Jess, seine Freundin Lissie, ist er kurz davor Death einzunehmen.
Aber soll er das wirklich durchziehen und seine Eltern im Stich lassen?






Damit habe ich bereits gestern angefangen und die ersten 80 Seiten gelesen! Bisher gefällt es mir ganz gut, allerdings habe ich nicht das Gefühl in dem Buch so stark zu versinken wie in "Das Liebesleben der Suppenschildkröte". Adam ist mir als Protagonist leider auch etwas unsympathisch, also mal sehen wie sich das Buch entwickelt.
Ansonsten gibt es nicht so viel zu berichten, da ich gestern außer lesen, einkaufen und schlafen nicht viel gemacht habe. Bei mir scheint sich eine Erkältung anzubahnen, denn irgendwie fühle ich mich nicht so.
Ansonsten habe ich gestern meinen Job gekündigt ^^ Durch Zufall habe ich eine Stelle bei einem anderen Arbeitgeber bekommen. Für mich bedeutet das: weniger Arbeitszeit aber mehr Geld. Klingt doch verlockend, oder?

Lesefortschritt

Tag 1
46 Seiten gelesen
0 von 7 Büchern geschafft

Tag 2
396 Seiten gelesen
1 von 7 Büchern geschafft


Kommentare:

  1. Ach nein, nicht krank werden - jetzt kommen doch erst die Ostertage!
    Wenigstens hast du Glück und es ist bei der Arbeit ruhiger und du kannst dich da ein bisschen erholen. Oder stehst da zumindest nicht die ganze Zeit unter Stress.

    Awww, und du hast dein erstes Buch schon beendet! Wenn das kein guter Start ist. Und die Wertung hört sich ja auch ok an. Zumindest war es eine Enttäuschung, auch wenn du mit der Protagonistin nicht so wirklich was anfangen konntest. Und dein aktuelles Buch hört sich ja nach einer explosiven Mischung an.

    "It's so fluffy, I'm gonna die!" *g*

    Und für deine berufliche Zukunft wünsche ich dir noch alles Gute!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe alles um kleine Erholungspäckchen für mich zu sammeln ^^

      Ich bin auch total happy mit meinem Start. Death ist schon sehr besonders und ich bin schon super gespannt wie es endet. Von der Inhaltsangabe her müsste Adam ja am Ende sterben :D Aber ob das sooo leicht ist.

      Der Film ist einfach soooo grandios, ne?!

      Merci Merci :) Ich drück mir selbst auch die Daumen, dass es jetzt endlich mal passt :D

      Löschen
  2. Habe vor kurzem auch ein Buch gelesen, in dem die Protagonistin in den Vierzigern war und muss zugeben, dass das anfangs etwas irritierend war. Dabei weiß ich gar nicht, wieso, immerhin ist es nicht das erste Buch, das ich lese, in dem die Protagonisten nicht in meinem Alter waren. Aber diesmal war es irgendwie so... anders.^^

    „Death" klingt ja sehr... interessant! ;D Aber warum sollte der Protagonist sterben? Ist der Text neben dem Buch der Klappentext? Weil da liest man das ja noch gar nicht raus oder verstehe ich das was falsch...?

    Puh, von einen auf den anderen Tag eine berufliche Veränderung! Ich wünsche dir, dass du glücklich mit und in deinem neuen Job wirst. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das ist meine Zusammenfassungen.
      Der eigentliche Klappentext lässt meiner Meinung nach durchblicken, dass er die Pille nimmt... Außerdem wäre das Buch sonst auch etwas witzlos. Irgendwer muss die Pille ja jetzt nehmen :D

      Vielen Dank :)

      Löschen
    2. Aaaaaaaaaaaaaaaaaah, okay. :)
      Dann bin ich mal gespannt, wie's weitergeht. Also, falls du das Ende verraten solltest...was ich hoffe...weil ich das jetzt irgendwie wissen will. ^^

      Löschen
    3. Halli Hallo :)
      Das Ende verraten möchte ich natürlich nicht, nachher Spoiler ich hier jemanden. Wenn du es wirklich wissen willst, kannst du mir gerne per Facebook ne Nachricht schreiben... oder halt ne Mail :) Dann verrate ich es natürlich gerne!

      Löschen
  3. Wow das zweite Buch schon :)
    Hab von Death schon viel gehört, irgendwie reizt mich das Buch noch nicht so wirklich, aber vielleicht änderst du das ja noch in den nächsten Tagen^^

    Liebe Grüße
    ♥ Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hachja, wenn du den nächsten Beitrag liest wird sich das wohl er weniger ändern :D

      Löschen
  4. Oh, ich bin gespannt, wie dein Fazit zu "Death" ausfällt. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich es lesen möchte oder nicht. :)
    Viel Spaß auf jeden Fall und ich drück die Daumen, dass du doch noch weiter versinken kannst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Fazit ist leider nicht so gut ausgefallen wie erhofft. Ich bin ein bisschen enttäuscht und konnte leider in dem Buch nicht versinken... Ehr habe ich mich vor dem Lesen gedrückt ^^

      Löschen
  5. Ich bin schon gespannt wie es weitergeht :) Mal gucken ob du das schaffst. Ich drücke dir die Daumen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich bin auch super gespannt ob ich es schaffe ^^ Bisher läuft es ja ganz gut!
      Vielen Dank fürs Daumen drücken :)

      Löschen
  6. Klingt, als hättest du gestern gar nichts auf die Reihe bekommen ... nur ein beendetes Buch, ein angefangenes Buch und einen Jobwechsel ... Uiuiui! :D

    Weniger Arbeitszeit und mehr Geld klingt großartig, ich drücke die Daumen, dass Arbeitsklima usw. langfristig beim neuen Job stimmen! :)

    Und schön, dass du auch nach dem Beenden des ersten Romans immer noch so angetan von der Geschichte bist. Da ist es vielleicht nicht so schlimm, dass dich dein zweites Buch so enttäuscht hat.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen