Donnerstag, 18. September 2014

Liebe auf den letzten Klick von Anne Gard





Einzelband
Verlag: Forever - ein Ullstein Imprint
eBook, ca. 224 Seiten
ISBN: 978-3-95818-001-7
Preis: 3,99 €

Probelesen und kaufen könnt ihr das Buch hier





Klappentext:
Lizzy Rosenmüller kann es kaum glauben: Hier liegt sie mit Paul, den sie vor wenigen Stunden noch gar nicht kannte, auf einem schicken Hotelbett. Mittendrin in einem heißen Date. Und beiden geht es nur um eines: unkomplizierten, guten Sex. Dabei wollte Lizzy über Friendscout doch die große Liebe finden. Ihre Kinder und der Ex-Mann sind fast aus dem Haus, und nun heißt es, noch mal von vorne anfangen. Unerschrocken klickt sich Lizzy durch die Männerwelt und probiert von romantisch-schüchternen Treffen bis hin zu aufregenden Fesselspielen alles aus.
Eine sexy abenteuerlustige Suche nach Mr. Right, mit vielen komischen aber auch äußerst befriedigenden Erlebnissen. Lizzy Rosenmüller entdeckt die Welt des Online-Datings, und ganz nebenbei sich selbst …



Meine Meinung zum Buch:
Wer schon ein paar meiner Rezensionen gelesen hat, weiß, dass Erotik und ich nicht so gut zusammen passen. Für mich sind Sex-Szenen ein nerviges Übel, das gerne auch weggelassen werden darf. Schließlich ist dann mehr Platz für die eigentliche Geschichte. Obwohl das so ist, stürze ich mich immer wieder in Geschichten mit Erotikanteil und ärger mich im Nachhinein wieder darüber. Ähnlich ist es bei "Liebe auf den ersten Klick". Vor allem die ersten Seiten haben es bei diesem eBook in sich. Es geht richtig zur Sache, sodass ich innerlich gebetet habe, dass niemand in der S-Bahn merkt, was für einen Schweinkram ich da lese.
Die Autorin Anne Gard sagt, dass sie sich niemals vorstellen konnte einen Erotikroman zu schreiben und heute noch rote Ohren bekommt, wenn sie liest was sie da in "Liebe auf den letzten Klick" geschrieben hat. Ich muss sagen, dass ich diese Schüchternheit nicht spüre, denn sie hat absolut kein Blatt vor den Mund genommen.
Gemeinsam mit der Protagonistin Lizzy stürzt man sich in das Online-Dating-Abenteuer und lernt die sexuellen Abgründe von manch einem Mann kennen. Dabei wird nichts, aber auch gar nichts ausgelassen. Es gibt den Sex mit dem Unbekannten, Fesselspiele, leichte Schläge auf den Popo, und vieles mehr. Wer also mal einen Überblick über Vorlieben haben möchte, könnte diesen durch dieses eBook gewinnen. Doch neben dem ganzen erotischen Gewirr gibt es auch noch die herzliche Geschichte rund um Lizzy und ihre Sehnsucht nach einem Mann.
Die Protagonistin ist manchmal doch schon sehr verzweifelt. Denn wenn ich das Geschreibsel manches Mannes gelesen hätte, hätte ich in postwendend gelöscht. Aber Lizzy wirft sich immer wieder todesmutig in den Ring und hofft einfach auf den Mann fürs Leben. Auf der einen Seite lernt sie dadurch natürlich viel über sich selber und auch ihre sexuellen Vorlieben. Auf der anderen Seite verliert sie aber ganz oft auch sich selbst und ihre Prinzipien aus den Augen.
Lizzy und ihre Abenteuer haben mich oft zum Schmunzeln gebracht, mich vor Ekel schütteln lassen aber auch mein Herz berührt! Es gibt kaum eine Protagonistin, der ich den Mr. Right mehr gegönnt habe als ihr. Natürlich nicht nur aus reiner Sympathie, sondern auch damit sie sich nicht mehr mit diesen manchmal sehr gruseligen, abgebrühten Männern abgeben muss.
Wäre dieser ganze Sex in "Liebe auf den letzten Klick" nicht gewesen, hätte ich die Geschichte vermutlich geliebt. Den die Grundvorraussetzungen hat Anne Gard geschaffen: eine sympathische, nicht auf den Kopf gefallene Protagonistin, eine tolle Grundgeschichte mit Elementen die mir noch unbekannt waren - Stichwort Online Dating -, skurrile Situationen und zuletzt natürlich noch ein flüssiger, klar verständlicher, angenehmer Schreibstil.
Da dieses eBook aber leider vor Erotik nur so trieft, muss ich schlussendlich doch einen Stern abziehen. Es ist einfach nicht meine Welt, wäre der Anteil geringer gewesen hätte ich vielleicht drüber hinwegsehen können, aber so hat es mich einfach zu sehr genervt. Allerdings muss ich zugeben, dass die Geschichte ohne diese ganzen erotischen Elemente vermutlich auch nicht richtig funktioniert hätte.

Fazit:
Eine prickelnde, skurrile Geschichte über die Suche nach Mr. Right im Online-Dating-Dschungel!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen