Donnerstag, 13. November 2014

Nightmares 1 - Die Schrecken der Nacht
von Jason Segel & Kirsten Miller







Auftakt der Nightmares-Trilogie,
ab 10 Jahren

Verlag: Dressler
Hardcover, ca. 384 Seiten
ISBN: 978-3-7915-1908-1
Preis: 17,99 €

Probelesen und kaufen könnt ihr das Buch hier





Klappentext:

Schlafe, Charlie, schlaf ruhig ein, im Traum wird es noch schlimmer sein …
Kalter Kaffee, Unmengen Wasser, Klebeband zum Augenaufhalten: Der zwölfjährige Charlie versucht alles, um bloß nicht einzuschlafen. Seit er in der Villa seiner neuen Stiefmutter lebt, wird er Nacht für Nacht von absolut gruseligen Albträumen heimgesucht. Aber warum wirken die Monster und Ungeheuer soviel echter als andere Träume? Charlie muss sich etwas einfallen lassen, wenn er jemals wieder ruhig schlafen will.

Meine Meinung zum Buch:
An Nightmares - Die Schrecken der Nacht bin ich sehr kritisch herangetreten. Zwar konnte mich die Aufmachung absolut überzeugen, und das nicht nur dank dem orangenen Buchschnitt und dem passenden Cover - nein - es leuchtet auch im Dunkeln! Aber das Jason Segel, der Hollywood-Star aus einer meiner Lieblingsserien How I met your mother an dem Buch maßgeblich beteiligt war, hat mich doch kritisch werden lassen. Denn ganz ehrlich: Wer ist schon so ein Multitalent und kann neben dem Schauspielern auch noch tolle Bücher schreiben. Mit der Erfolgsautorin Kirsten Miller hat er natürlich fähige Unterstützung, aber trotzdem wollte ich nicht ganz daran glauben!
Schlussendlich hat mich Jason Segel aber wirklich von den Socken gehauen. Selten habe ich mich bei einem Kinder- / Jugendbuch so gegruselt, denn auch meine Albträume tauchten dort auf. Eigentlich ist es ein perfektes Halloweenbuch, wenn man sich mal richtig gruseln möchte. Über die Altersempfehlung von 10 Jahren war ich doch etwas überrascht, den inhaltlich macht es schon ganz schön viel Gruseliges her, sodass ich bei Kindern die ehr wenig und sehr seichtes lesen, ehr zu 12 Jahren tendiere!
Kommen wir aber nun auch mal zum Inhalt. In diesem Buch geht es um den Jungen Charlie. Vor einiger Zeit ist seine Mutter leider gestorben. Zwar hat Charlie ihren Tod noch nicht richtig überwunden, sein Vater jedoch schon. Dieser hat bereits eine neue Frau geheiratet und ist samt Charlie und seinem kleinen Bruder in die Villa der neuen Stiefmutter gezogen.
Seit diesem Zeitpunkt leidet Charlie immer stärker unter Albträumen. Diese scheinen Stück für Stück realer zu werden, sodass Charlie sich in seinem Zimmer verbarrikadiert und versucht nicht mehr einzuschlafen. Als seine Freunde auch von gruseligen Albträumen berichten steht schnell für ihn fest: mit seiner Stiefmutter und ihrem Haus stimmt etwas nicht! Mutig macht er sich auf die Suche nach dem Geheimnis...
Dabei muss nicht nur Charlie in gruseligen Momenten Mut beweisen, auch ich musste durch einige gruselige Situationen durch. Egal was man als Leser für einen abgefahrenen Albtraum jemals hatte, Jason Segel und Kirsten Miller bedienen ihn bestimmt. Darüber hinaus vermittelt dieses Buch erfolgreich eine ganz bestimmte Botschaft: Man muss sich seinen Ängsten stellen um sie besiegen zu können! Diese Botschaft war die Motivation der Autoren für das Schreiben des Buches und ich finde das die Umsetzung sehr gelungen ist.
Dieses Rundumpaket aus gelungener, spannender Geschichte und toller Buchaufmachung gehört definitiv in ganz viele Bücherregale und ich freue mich schon sehr auf die beiden Fortsetzungen der Trilogie!

Fazit:
Ein mutiger Protagonist stellt sich seinen Albträumen! Ein tolles Buch mit großem Gruselfaktor.

Hier gehts zu Charlies Schlaf-bloß-nicht-Lied: KLICK!

Kommentare:

  1. Huhu Julia,

    eine sehr coole Rezi. Ich glaube das Buch wandert mal auf meine Wunschliste. Es sieht vorallem auch so toll aus.

    Liebste grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Julia,
    da kann ich Sonja nur recht geben! Tolle Rezi und ab auf die Wuli damit!
    Bin ein absoluter Fan von HIMYM von daher ist es wohl ein Must Read für mich, obwohl ich dem ganzen schon skeptisch ggü stehe!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen