Donnerstag, 11. Dezember 2014

Onkel Humbert guckt so komisch von Brigitte Kanitz




Roman
Verlag: blanvalet
Taschenbuch, ca. 320 Seiten
ISBN: 978-3-442-38191-3
Preis: 8,99 €

Probelesen und kaufen könnt ihr das Buch hier





Klappentext:
Maja Glück würde sich an ihrem 30. Geburtstag am liebsten verkriechen, denn nichts läuft in ihrem Leben so wie geplant. Zu dumm, dass ihre Mutter eine Überraschungsparty organisiert hat … Um diese zu überstehen, trinkt Maja ordentlich einen über den Durst – und stolpert so unglücklich über einen Gartenzwerg, dass sie erst im Krankenhaus wieder zu sich kommt. Doch etwas ist anders: Plötzlich hört sie Stimmen, die ihr die unglaublichsten Dinge erzählen. Als sie schon meint, verrückt zu werden, klärt ihr Onkel Humbert sie auf: Maja hat den Fluch der Familie geerbt. Sie kann Gedanken lesen …

Meine Meinung zum Buch:
Ich bin ja bekennender Brigitte Kanitz - Fan. Mit ihren Büchern trifft sie eigentlich immer meinen Geschmack und lässt mich begeistert zurück.
"Onkel Humbert guckt so komisch" sollte aber nun meine ganze rosa-rote-Brigitte-Kanitz-mag-ich-Welt auf den Kopf stellen! Schon beim Lesen des Klappentextes wurde ich kritisch, denn laut diesem sollte die Protagonistin Maja plötzlich Stimmen hören. Für mich klang das schon sehr mystisch angehaucht, sodass alle Alarmglocken anfingen zu schrillen, da sowas  ja überhaupt nicht meinen Geschmack trifft. Für eine meiner Lieblingsautorinnen wollte ich aber das Experiment wagen!
Leider bin ich damit aber ganz schön auf die Nase gefallen...
Zu Beginn war noch alles gut, denn ich traf auf die tolpatschige Protagonistin Maja, die zwar etwas nölig und töffelig war, aber doch sympathisch. Wie nicht anders von der Autorin zu erwarten, sind ihre Charaktere liebenswert, lebensnah und mit einem hohen Wiedererkennungswert. Oft musste ich über die Personenbeschreibungen innerlich grinsen und konnte sie schnell einer Person aus meinem Freundes- oder Familienkeises zu ordnen. Leider fiel es mir jedoch schwer mich mit der Protagonistin zu identifizieren, denn mir war sie einfach nicht zielstrebig genug. Oft hatte ich das Gefühl, dass sie sich aufgegeben hatte und niemand sie aus diesem Schlamassel wieder herausziehen konnte. Da hätte ich mir einige Male mehr positive Impulse gewünscht.
Als sich Maya dann auf ihrer Überraschungsparty den Kopf stößt, kam der für mich unangenehmste Teil - denn plötzlich konnte sie Gedanken hören! Natürlich war das zu Beginn noch äußerst spaßig, vo allem als die schweinischen Gedanken ihrer Eltern auf den Tisch kamen, aber schnell verlor auch das seinen Reiz! Zum Glück gab es da noch Onkel Humbert, dieser musste den Familienfluch des Gedanken lesens auch ertragen. Er sorgte für so manche kuriose Situation in dem er mitten in einem Gespräch anfing Marschmusik zu trällern, nur um die Gedanken seiner Mitmenschen nicht ertragen zu müssen.
Maya hingehen hörte bei manchen Gedanken ganz genau hin und führte sich kurz darauf wie Sherlock Holmes auf. Kein Geheimnis war vor ihr sicher und so stürzte sie sich in eine große Ermittlung. Natürlich war ich neugierig, wie hoch der Wahrheitsgehalt in den Gedanken wirklich war aber schlussendlich war mir die Geschichte zu sehr an den Haaren herbeigezogen. Mich kann man mit übernatürlichen Fähigkeiten in ganz normalen "Frauen"romanen einfach nicht begeistern. Ich möchte gerne realistische Geschichten und keine Gedanken lesen, Geister oder ähnliches. Schlussendlich hat mir genau diese Fähigkeit vieles vom Buch kaputt gemacht.
Wenn ich mir also ein Buch von der Autorin wünschen dürfte, wäre es eine Geschichte ohne mystische Anteile! Solltet ihr mit solchen Anteilen klar kommen, ist "Onkel Humbert guck so komisch" natürlich eine gut geschriebene, witzige aber auch skurrile Geschichte! Aber für mich ist das einfach nichts...

Fazit:
Gedanken lesen?! Das hat mir leider diesen charmanten und witzigen Roman zunichte gemacht...

 


Weitere Bücher der Autorin:



1 Kommentar:

  1. Huhu, ich hoffe, du hast nichts dagegen, dass ichdeine Rezi auf meinem Blog verlinkt habe. Und zwar genau hier

    http://nellysleseecke.blogspot.com/2015/07/onkel-humbert-guckt-so-komisch-von.html

    Viele liebe Grüße, Nelly

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Schaue doch in ein paar Tagen noch einmal vorbei, dann findest du bestimmt eine Antwort von mir ;)

 
design by Skys Buchrezensionen